21. April 2015

Die Grillsaison ist eröffnet!
Gefülltes Kräuterbaguette

,
Na? Wurde bei euch auch schon die Grillsaison gestartet? Wir haben vergangene Woche unseren nigelnagelneuen Jamie Oliver Grill eingeweiht 🙂 Den haben wir uns durch eifriges Bonuspunktesammeln nun auch wirklich verdient! Klein und schick ist er. Aber ein größerer Grill hätte auf unserem Balkon ja sowieso keinen Platz. Die Sommersonnenzeit ist also offiziell eröffnet!
Um auch nach der Arbeit noch ein paar Sonnenstrahlen  abzukriegen, muss es bei uns meist schnell gehen. Während der Arbeitswoche gibt es also keine großen Grillorgien. Ich geb mich da auch mit wenig zufrieden. Es wurde schnell ein feiner Rucola-Radieschen-Salat zusammen gemischt und ein Baguette gefüllt. Hmmm. Total lecker! 
Geht total schnell und einfach. Steinofenbaguette zum Aufbacken kaufen, der Länge nach einritzen und mit leckeren Kleinigkeiten füllen. Dann für ca. 10 Minuten in den Ofen bei 180 Grad stecken und schon hat man sein persönlich feines Kräuterbaguette.
Wir haben 40 g Butter und 1 EL Olivenöl mit frischer Petersilie und etwas Knoblauch sowie getrockneten Tomaten vermischt. Gewürzt wurde die Kräuterbutter noch mit frischem Meersalz. Superlecker!

Auch die Soßen aus der letzten Degustabox* wurden ausgepackt und ausprobiert. Die BBQUE Grill&Buchenholz ist der Favorit vom Lieblingsmann. Ich persönlich steh nicht so ganz auf BBQ-Soßen. Für mich gab’s trotzdem einige Lieblinge in der aktuellen Box 🙂 Zum Beispiel die Capri Sonne und die Märchenkekse von Hans Freitag haben nicht lange überlebt! Aktuell könnt ihr auf der Facebookseite eine von zehn Degustaboxen gewinnen.

Und was kommt bei euch am liebsten auf den Grill?

 

 *Testprodukt

Only registered users can comment.

  1. bei uns wird die Grillsaison in 2 Wochen mit einem Familiengrillfest eröffnet. Ich freue mich schon riesig drauf endlich wieder lecker Fleisch und Würstchen vom Grill mit Saucen und knackigem Salat. Das Baguette gehört auch auf jeden Fall dazu. Um nicht das fertige Grillbaguette kaufen zu müssen finde ich deine variable Variante total genial. Das kann ich beim Grillfest gleich mal ausprobieren 😉
    <3lichst, Martina

  2. Die Kräuterbaguette Idee finde ich super. Bis jetzt wurden meist die fertigen gekauft…
    Ich glaub BBQ ist eh so ein Männergeschmack, ich find das rauchige Aroma nicht besonders aber der Mann steht total draur =D

    1. Ja, ging uns eigentlich genauso! Dann haben wir das kürzlich zum ersten Mal probiert und dachten: "Hä? Wieso haben wir das noch nie selbst gemacht?!" Schmeckt so viel besser und geht auch ruckzuck 🙂

  3. Liebe Yvonne,

    mmmmhh da krieg ich gleich wieder Lust auf Grillen! Wir haben die Saison nämlich auch schon eröffnet und ich finde, man wird dann fast schon süchtig nach dem Grillfeeling und den ganzen Leckereien 😉
    Beim nächsten mal wird deine Idee auf jeden Fall umgesetzt!

    Liebste Grüße
    Lea von http://rosyandgrey.de

  4. Mmmh ich liebe Grillen, leider hat sich dieses Jahr noch keine Möglichkeit ergeben. Ich mag am liebsten Gemüse muss ich zugeben und die ganzen Beilagen. Verschiedene Salate, den Geruch von gegrilltem Fleisch (auf das ist eigentlich auch verzichten kann bzw. auch schon mit wenig zufrieden bin), Knoblauchbaguette <3 und viele verschiedene Soßen. Und natürlich einfach das Grill-Feeling 🙂
    GLG Charlotte
    http://charlottenmarotten.blogspot.co.at/

  5. Wir grillen auch schon seit Wochen weil wir uns einen großen Weber Kugelgrill geleistet haben und das du bayrische BBQ Soße da stehen hast find ich super 😉 … die würden mich auch mal interessieren, bisher hab ich die noch nirgends gesehen 🙂

    Ich steh auf in Soja-Soße eingelegte Zucchini und Schweinenackensteaks – schön dunkel und knusprig gegrillt natürlich 🙂

    Toller Post 🙂

    Lieben Gruß Stefanie
    http://www.emma-and-me.blogspot.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.