Donnerstag, 18. April 2013

Homemade Scones [ + win !! ]

In der letzten Woche war am Wochenende eine gute Freundin zu Besuch. Wir verbrachten letztes Frühjahr 5 Tage zusammen in Südengland und die Zeit dort waren wirklich total schön. Zur Erinnerung daran habe ich mir spontan überlegt Scones zu backen, die wir dort immer zur Teezeit mit Clotted Cream und Marmelade gegessen haben. Die Zutaten hatte ich zufällig zuhause {Buttermilch wegen den Muffins.} und in meinem neuen Buch "Home Made" ließ sich auch schnell das Rezept finden.

Das Buch ist wirklich grandios. Freundlicherweise habe ich es vom Dumont Verlag kostenfrei zur Verfügung gestellt erhalten. Liebevolle Illustrationen begleiten tolle Rezepte rund um die Verarbeitung von Lebensmitteln. Alle Bereiche sind in diesem Buch abgedeckt, ob es nun um das Einmachen von Marmeladen und Chutneys, Brot backen, Getränke & Cocktails mixen, Kuchen & Gebäck oder kochen geht. In leichten Schritt-für-Schritt Anleitungen gibt die niederländische Köchin Yvette van Boven ihre Rezepte zum Besten.


Originaltext aus dem Buch 'Home Made'

Die Scones gingen wirklich fix von der Hand und ich finde sie sind mir auch wirklich gut gelungen. Durch das Bestreichen von Buttermilch haben sie einen leichten Sonnenbrand bekommen, aber das tut dem Geschmack keinen Abbruch. Ansonsten kamen sie dem Original wirklich sehr nah! Clotted Cream gab es keine... Die ist ziemlich umständlich zum selbst herstellen. Aber Frischkäse oder Butter/Margarine tun es hier genauso gut.

Mein Fazit: Tolles Rezept und ratzfatz gemacht!



Ein Exemplar des Buches "Home Made - Natürlich hausgemacht
verlose ich unter euren Kommentaren zu diesem Eintrag.
Derzeit ist die Reaktion auf Beiträge nämlich eher demotivierend...

Rückblick | Südengland 2012:



Kennt ihr Scones und habt ihr sie schon gegessen?

Kommentare:

  1. Hallo, Scones kenne ich nicht, sie sehen aber sehr lecker aus!
    Da mache ich gerne mit!
    Den "Kommentarfrust" kenne ich auch, aber ich glaube da muss man durch.....also weitermachen ;-)
    Dein Blog ist so schön!
    Viele Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  2. ich habe nur einmal scones gemacht und es wurden steine xDD
    ich sollte das echt noch mal probieren ^^

    AntwortenLöschen
  3. Hey Frl. Wunderbar

    Ich glaube, ich hatte tatsächlich noch nie Scones, das muss ich aber unbedingt noch ändern.
    Leider bin ich definitiv keine grosse Kommentarschreiberin, sondern eher Typ Stiller Mitleser...
    Liebe Grüsse
    Nadine

    AntwortenLöschen
  4. Liebes Frl. Wunderbar,
    wir waren in Südengland auf Hochzeitsreise und einige deiner Fotos kommen mir sehr bekannt vor ;) Südengland war echt traumhaft schön. Komischerweise haben wir dort keine Scones gegessen, aber meine Kollegin hat zuletzt welche gebacken, die waren richtig gut. Danke für das Rezept, die werde ich hoffentlich am Wochenende in meiner neuen Küche ausprobieren können.
    Ganz liebe Grüße, Antonia

    AntwortenLöschen
  5. die sehen ja wunderbar LECKER aus!! :)
    Ich lese deinen Blog wirklich mit großer Freude und beneide dich um dein Dekogeschick.

    AntwortenLöschen
  6. Hey
    ich lese deine posts echt gerne!
    Scones habe ich letztes Jahr auch für mich entdeckt ;)
    Das Buch hat ja mal sehr schön aufgemachte Fotos!
    Ich würde mich sehr darüber freuen...
    LG Hanna

    AntwortenLöschen
  7. Nicht demotiviert sein. Du hast einen super schönen Blog. So liebevoll gestaltet, mit tollen Bildern. Die Scones sehen zum Reinbeissen aus. Ich krieg grad Sehnsucht nach Schottland und werd daher das Rezept am Wochenende nachbacken.

    Und ich schreib das jetzt nicht, weil ich noch ein Kochbuch brauch. In meinem Regal stehen schon über 70 Stück. ;)

    AntwortenLöschen
  8. Ach wie schön, das erinnert mich an eine Studienfahrt nach Irland. Mit gesalzener Butter und Marmelade, mmmh! Schade, dass du gerade so wenig Rückmeldung bekommst, ich muss gestehen ich lese Blogs fast immer eher "still"... Vielleicht kann ich das ja ändern :)
    Viele liebe Grüße
    Assata

    AntwortenLöschen
  9. Viele Dank, ich plane eine Teeparty und da passt das perfekt :D
    Liebste Grüße
    Grüner Panda

    AntwortenLöschen
  10. Scones kannte ich vorher gar nicht! Hab ich jetzt aber nen Hunger bei den tollen Fotos ^^... leider fehlt mir immer noch ein Ofen in meiner kleinen Wohnung. Das Rezept sollte ich irgendwann mal bei meinem Freund ausprobieren :)

    Auch ich lese - wie Assata Frauhammer bereits über mir geschrieben hat - deine Einträge nur "still", aber ich bin in der Tat täglich auf deiner Seite, um nach Neuigkeiten zu schauen (und habe bislang auch schon sehr vielen Freundinnen deine Seite empfohlen)! Werde mich auch ändern, hihi :)

    AntwortenLöschen
  11. Mhhh die sehen wirklich lecker aus! Und der kleine Sonnenbrand tut dem keinen Abbruch ;) Ich glaube die backe ich mal nach und pack noch etwas Rosmarin mit rein :)

    Liebe Grüße
    Lia

    AntwortenLöschen
  12. Scones kannte ich vorher gar nicht! Hab ich jetzt aber nen Hunger bei den tollen Fotos ^^... leider fehlt mir immer noch ein Ofen in meiner kleinen Wohnung. Das Rezept sollte ich irgendwann mal bei meinem Freund ausprobieren :)

    Auch ich lese - wie Assata Frauhammer bereits über mir geschrieben hat - deine Einträge nur "still", aber ich bin in der Tat täglich auf deiner Seite, um nach Neuigkeiten zu schauen (und habe bislang auch schon sehr vielen Freundinnen deine Seite empfohlen)! Werde mich auch ändern, hihi :)

    AntwortenLöschen
  13. Hallöchen,
    also ich bin mal ehrlich, eigtl wollte ich mir jetzt das Buch zulegen :-) dank deines Blogs.. aaaaaaaber ich warte mal, ob ich vllt mal Glück haben werde :-)

    Auch ich lese im *stillen* mit.. aber gerne werde ich künftig immer etwas Posten :-) ich verfolge ja deinen Blog und sehe immer schön brav wenn es hier etwas neues zu sehen und lesen gibt.
    Dein Blog ist total schön gestaltet ! sehr sogar!

    ..und danke für deine damalige Email im Februar :-) *da fragte ich , wie du die Seite bearbeitest*

    glg Melle
    (rodihex.blogspot.de)

    AntwortenLöschen
  14. Die sehen total lecker aus! Scones habe ich glaube ich noch nie probiert - werde ich aber ausprobieren, wenn ich endlich meine Küche habe :)

    AntwortenLöschen
  15. Boah....geil! Scones! Die hab ich ja schon eeeeeewig nicht mehr selber gemacht! Nach meinem Praktikum in England hab ich die bestimmt alle 2 Wochen zum Wochenende gemacht und hab sie geliebt. Ich weiß gar nicht, wie es dazu kam, dass ich damit aufgehört hab....
    Hmm.....ich sollte damit definitiv wieder anfangen! :D
    Danke, dass du mir das tolle Rezept zurück ins Gedächtnis gerufen hast :)

    Ich werde mir auch in Zukunft Mühe geben, nicht nur ein "stiller Leser" zu sein ;)

    Alles Liebe und mach weiter so!
    Nici

    AntwortenLöschen
  16. Hmmmm lecker Scones....Scones habe ich während meines Auslandssemester in Englang kennengelernt und seitdem leider nicht mehr gegessen. Also ist es an der Zeit entweder nach England zu reisen oder aber welche selbst zu machen nach deinem Rezept ;)

    AntwortenLöschen
  17. Oooooooooooooh... Scones. Zweimal in meinem Leben gegessen, beide Male sowas von lecker gefunden. Ich muss das Rezept unbedingt ausprobieren! Danke dafür!! :) Und dann muss ich mir natürlich auch "Clotted Cream" besorgen... yummi!

    Liebe Grüße!!

    AntwortenLöschen
  18. Ich liebe Scones. Habe sie selbst schonmal gemacht, nach einem Rezept von Cynthia Barcomi. Was ich mag ist, dass sie nicht zu süß sind und man wunderbar dazu Marmelade essen kann :)

    Liebe Grüße

    Liz

    AntwortenLöschen
  19. Scones habe ich noch nie gegessen -hören sich aber lecker an :-) Sollte ich also nachholen :D

    Liebe Grüße
    Tine

    AntwortenLöschen
  20. Noch nie probiert, sehen aber witzig aus. Danke für deinen Post darüber!

    Und nicht gefrustet sein, ich bin meistens auch nur stille Leserin bei den vielen Blogs, das heißt aber nicht, dass ich die Posts und die damit verbundene Arbeit der Autoren nicht schätze. Aber bevor ich aus Zeitgründen immer nur ein kurzes: "oh wie hübsch" oder Ähnliches schreibe, lasse ich es meistens ganz.

    LG Angie

    AntwortenLöschen
  21. Oh ich hab Scones erst vor kurzem ausprobiert und sie waren soooo lecker *.* wird zeit sich mal wieder dranzuwagen.
    Würde mich sehr über das Buch freuen ;) Ganz liebe Grüße dir,
    ♥ Dami

    AntwortenLöschen
  22. Scones habe ich auch schon einmal gemacht, aber noch nie "klassisch" gegessen. Pur waren sie allerdings nicht so mein Ding. Deine sehen aber echt lecker aus, da möchte man zugreifen. :)

    AntwortenLöschen
  23. Hallo,
    ich habe erst ein Mal Scones gemacht nach einem Rezept von der Rike vom Blog lykkelig. ;-)
    Und die waren sehr lecker.....Deine probier ich bei Gelegenheit auch einmal aus. :-)
    Ein neues Buch wäre mal wieder toll!!
    LG, Nicola K.

    AntwortenLöschen
  24. Ich habe von diesem Buch schon gehört und auch nur Positives. Und die Bilder von deinen Scones machen es nicht schlechter,imGegenteil. Es sieht richtig richtig lecker aus.
    Ich freu mich schon auf schöne weitere Rezepte,vor allem,wenn jetzt der Sommer beginnt.
    Liebe Grüße
    Annika S.

    AntwortenLöschen
  25. das buch hört sich sehr interresant an^^

    AntwortenLöschen
  26. Tatsächlich nehme ich mir seit Jaaaaahren vor endlich mal selber Scones zu backen und mit noch nie dazu gekommen *drop* Dafür habe ich mich schon mal an Shortbread versucht :)

    Liebe Grüße,
    Sari
    sari@mondgras.de

    AntwortenLöschen
  27. Die sehen wirklich seeehr lecker aus!
    Ich finde es sehr schade, dass die Kommentare nachlassen und kann verstehen, dass das demotiviert. Ich bin eher eine stille Leserin und Nachkoch- / Bäckerin, aber ich hoffe ich kann dir mit diesem kleinen Kommi eine Freude bereiten. Ich lese deinen Blog nämlich unglaublich gern.
    Und das Buch finde ich natürlich auch spitze und würds gern gewinnen!
    Lg, Inga
    inga.kruedener@web.de

    AntwortenLöschen
  28. sind scones nicht diese english muffins? die es hier als toesties gibt? diese aufback brötchen muffins? ich find die mal überlecker und wollt die auch schon mal backen.

    lass den kopf nicht hängen. ich werd mir jetzt auch endlich mehr zeit nehmen und wieder fleißig kommentieren

    AntwortenLöschen
  29. Ich habe leider noch nie Scones gegessen, aber nachdem ich sie jetzt bei Dir gesehen habe, weiß ich was ich am Wochenende backen werde :-)
    Danke auch für die Buchvorstellung. Es hat mich neugierig gemacht.
    Es steht nun auf meiner Wunschliste ;-)
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  30. Scnoes kenne ich gar nnicht =). Aber superlecker sehen die aus!
    Ich hab leider in meiner neuen Wohnung keinen Backofen mehr und muss immer alles in meiner Mikrowelle mit Umluft und Grillfunktion machen....da passt nur leider kaum etwas rein :,(
    Dabei koche und backe ich voll gerne <3

    AntwortenLöschen
  31. lass den kopf nicht hängen - du hast einen ganz wundervollen blog, den ich wirklich gern lese...
    ich habe scones auch schonmal gegessen und fande sie suuuper lecker ;) würde mich echt über das buch freuen!!

    glg kristin

    AntwortenLöschen
  32. oh die sehen wirklich sehr lecker aus! muss ich auch mal probieren.
    das mit den kommentaren ist bei mir momentan auch so..
    bin aber selbst auch eher eine "stille mitleserin":)

    AntwortenLöschen
  33. Huhu!
    Ich hab ja jetzt schon öfter mal einen Kommentar hier hinterlassen und bin erstaunt wie viele es geworden sind nachdem Du ein Buch zur Verlosung ausgeschrieben hast :-)
    Es ist wirklich demotivierend keine positive oder auch negative Rückmeldung zu seinen Einträgen zu erhalten, ich bin ja noch ganz am Anfang und wenn kommentiert mal einer ... oft auch niemand! Aber ich glaub die Qualität meiner Einträge kommen auch einfach noch lange nicht an Deine heran :-)

    Ich würde mich aber auch gerne an der Verlosung beteiligen, da ich selbst gerne backe und koche!

    Schick Dir liebe Grüße
    Sabine
    www.nachmacherin.de

    AntwortenLöschen
  34. Ich liebe Scones da ich schon anfang der 90er einen Fahrradtrip durch Irland gemacht habe.

    lg

    michaela

    AntwortenLöschen
  35. Mist jetz hab ich gerade gefrühstückt ._.
    aber ich koche für mein Leben gerne und da könnte ich so ein Kochbuch wirklich brauchen :D
    Ich hoffe dass du wieder mehr Reaktionen auf deine Beiträge bekommst :/

    AntwortenLöschen
  36. Jetzt ne Tasse Tee und dein feines Backwerk dabei :-)

    Komm gut ins Wochenende ;-)

    Liebe Grüße Trina ♥

    AntwortenLöschen
  37. Scones kannte ich bisher noch nicht. Ich denke aber das sollte ich ändern. ;) Die sehen sehr lecker aus. Das mit den Kommentaren kenne ich auch. Ich blogge nun auch schon eine Weile, aber so richtig kommt es nicht in Gang. Aber ich geb nicht auf. :) Gern hüpf ich auch mit in den Lostopf.
    Wünsch Dir schon mal ein schönes Wochenende

    Liebe Grüßle Sandra
    http://www.sunnys-cupcakes.de/blog/

    AntwortenLöschen
  38. Ich habe noch nie Scones gesehen, aber da würd ich jetzt sofort reinbeißen wollen ;) Sehen wirklich super lecker aus.
    Um das Home-made-Buch schleiche ich schon eine Weile drumherum, habe es mir aber bisher leider nicht leisten können :( Deshalb hüpfe ich jetzt einfach mal mit den in den Lostopf und wünsche dir noch einen schönen Tag! :)

    AntwortenLöschen
  39. Ich hab Scones bisher auch noch nie gegessen, würde sie aber dank deiner Bilder gern mal probieren. Sehen echt super lecker aus! Ich würde sie dann aber wahrscheinlich pur oder nur mit Marmelade essen. Das Buch klingt echt interessant, die Anleitungen scheinen auch recht nachvollziehbar geschrieben zu sein, das find ich immer gut. Möchte auch gern in den Lostopf :)
    Liebe Grüße
    Saphye
    sonnige88@yahoo.de

    AntwortenLöschen
  40. Scones kenne ich leider nur vom hören/sehen, wollte sie aber eigentlich schon immer einmal ausprobieren! Vielleicht komme ich ja jetzt mit deinem Rezept einmal dazu ;)!
    Ich würde mich soooooooooooooooo sehr über das Buch freuen, da meine Schwester bald Geburtstag hat und sich genau DIESES Buch wünscht!

    LG, Ella
    e.miller92@web.de

    AntwortenLöschen
  41. Liebe Yvonne,
    ich habe auch noch nie Scones gegessen, geschweige denn, Clotted cream. Irgendwann muss ich wohl auch mal eine kulinarische Reise nach Endland unternehmen.
    Alles Liebe,
    Catou

    Ps.: heute früh kam die Mail, dass die Pinkbox unterwegs sei - Danke nochmals!

    AntwortenLöschen
  42. Hi,

    Du machst es einem aber echt schwer zu fasten ; ) Bin gerade in der Fastenzeit, aber wenn ich solch leckere Scones sehe (Gott sei dank, es gibt kein Geruchsinternet - die riechen frisch gebacken soooo lecker) dann könnte ich fast schwach werden. Die dürften bei uns jetzt hier garnicht rumstehen...hihi. Aber bald ist die Fastenzeit vorbei und was könnte ich mir besseres vorstellen, als die zum ersten Frühstück selbst zu backen.

    Liebe Grüße aus Berlin

    AntwortenLöschen
  43. Die sehen auf jeden Fall super lecker aus, erinnern mich sehr an die Sonntagsbrötchen, knack&back oder so heißen die, glaube ich.
    Lass dich nicht hängen wegen der Kommentare :) Ich lese immer jeden deiner Beiträge, schreibe aber in der Regel keine Kommentare. Großes Lob an dich, mach bitte weiter, du hast immer so tolle Ideen.
    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  44. Hallo Frl. Wunderbar,

    wie kann es denn demotivierend sein? Bei deinem schönen neuen Design (auch wenn ich lila schöner finde als blau ;) ) und deinen süßen Artikeln kann ich das gar nicht verstehen und das finde ich richtig schade für dich!

    Scones kenne ich noch nicht, aber nachdem das hier schon das dritte oder vierte Rezept ist, das ich auf verschiedenen Blogs entdeckt habe, habe ich das Gefühl, nicht länger drum rum zu kommen ;)

    LG
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Demotivierend ist es schon, wenn anscheinend jeder gerne liest, aber nichts zu sagen hat ;)

      Löschen
    2. Ja, gut, das kann ich schon verstehen. Geht mir genau so. Ein paar liebe Leser kommentieren so gut wie jeden Post, aber bei über 100 Aufrufen am Tag denkt man dann schon, dass ja nicht nur diese 5 den Artikel gelesen haben ;) Aus Erfahrung lockt man mit einem Gewinnspiel natürlich viele wieder an, aber es ist schade, dass man zu solchen Maßnahmen greifen muss, um die Leser zu aktivieren.
      Ich hoffe jedenfalls, dass du dich davon nicht unterkriegen lässt und weiterhin so schöne Posts erstellst!

      LG und einen schönen Sonntag!
      Julia

      Löschen
    3. "Liebe Julia. Vielen Dank für Deinen Kommentar. Ich finde es allerdings schade, wenn ich als Blogger tausende Aufrufe pro Tag habe und dabei grad mal 5 Kommentare rum kommen. Das lässt einen manchmal schon zweifeln, ob die Leser überhaupt Interesse an irgendwelchen Postings haben oder nur reagieren, wenn ein Gewinnspiel auf den Tisch kommt. Deswegen wollte ich einfach mit diesem einen Satz meine Unzufriedenheit ausdrücken. (und ja, es ist dieser Satz in einem Gewinnspiel gefallen, weil ich hier auch davon ausgehen kann, dass er eventuell gelesen wird). Viele Grüße, Yvonne"

      Liebe Yvonne,
      ich kann deinen Unmut durchaus verstehen und finde es ebenso schade, dass man nur auf diesem Wege Leser erreicht und neue Leser generieren kann. Andererseits denke ich sehr wohl, dass du bei 1000 Seitenaufrufen einen treuen Leserkreis besitzt, der auch Interesse hat an dem, was du hier so machst.
      Und klar, dass du einen solchen Post nutzt, der viele erreicht, um sie auch alle zu erreichen. Hätte ich nicht anders gemacht! Wenn du herausgefunden hast, woran die Leser-Lethargie liegt, bin ich direkt mit dabei, die Lösung erfahren zu wollen ;)

      Löschen
  45. Die schauen wahnsinnig lecker aus!
    Ich kenne Scones eigentlich nur aus Rezeptbüchern, habe mich aber irgendwie noch nicht rangetraut ^^
    Sollte ich DRINGEND nachholen!! :)
    Überhaupt bin ich schon so oft in Buchhndlungen um das tolle Buch herumgeschlichen und habe es dann doch nie mitgenommen. Ich würde mich sehr darüber freuen!

    Viele Grüße und ein schönes Wochenende
    Leila
    miamellama[at]googlemail.com

    AntwortenLöschen
  46. Ich mag mich Rea an dieser Stelle absolut anschließen! Dein Blog ist wundervoll, ich verschlinge jeden Beitrag über bloglovin! :D
    Aber ich verstehe was du meinst, geht mir hin und wieder selber so. Nur, dein Blog ist bei weitem schöööööner! ^_^

    Zum Thema Scones: noch nie gegessen und noch nie gebacken. Aber die von dir gezauberten sehen zum reinbeißen aus!

    Es grüßt ganz lieb,
    die Pepsa

    AntwortenLöschen
  47. wow, die sehen echt klasse aus aber gegessen habe ich sie noch nie :)

    lieben Gruß :)

    AntwortenLöschen
  48. Lecker <3
    Und ich liebe ja besonders die Clotted Cream :-))))))

    AntwortenLöschen
  49. Ich hab in Irland und Schotttland Scones geliebt, und auch mal zu Hause selbstgemacht, aber es ist immer so schade, dass es hier keine clotted cream gibt.
    Mein Rezept war allerdings ohne Buttermilch, nur mit normaler, da muss ich deins mal testen!

    Und über das Buch würde ich mich riiiiesig freuen!

    AntwortenLöschen
  50. Oh sieht das lecker aus! Da werde ich mich gleich mal dieses Wochenende dran versuchen! Danke!
    LG Marjo

    AntwortenLöschen
  51. Wow sieht lecker aus, muss ich mal ausprobieren ^^ <3

    AntwortenLöschen
  52. Ja ja ja jaaaaaaaa ich liebe Scones *_* bei sämtlichen GB Besuchen muss ich täglich mindestens einen davon verputzen, aber auch zuhause werden sie regelmäßig gebacken. Die Clodded Cream wird aus England dazubestellt :) Deine Bilder sind super und ich glaube ich weiß jetzt auch was ich später machen werde: Scones backen (natürlich) hihi.

    Das mit dem wenig Feedback kenne ich, ist wirklich demotivierend, leider. Aber ich werde mich in nächster Zeit auch ein wenig anstrengen und auf verschiedenen Blog mal wieder etwas aktiver werden mit dem Kommentare schreiben ;) Oft fehlt auch einfach nur die Zeit.

    Ganz liebe Grüße, Vanessa

    PS: dein neues Design ist wahnsinnig schön! Wenn ich das nur auch mal so toll hinbekommen würde....*seufz*

    AntwortenLöschen
  53. Leider noch nie probiert! Vielleicht wird es ja mal Zeit? Du hast sie mir auf jeden Fall schmackhaft gemacht :)
    Schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  54. jaaaa und ich liebe sie. ich war vor zwei Jahren 3 wochen lang in südengland, mit meiner ganzen Familie und es war wunderbar. "wir Frauen" sind dann am nachmittag immer scones essen gegangen, denn männlichen geschöpfen war das wohl ein bisschen zu öde, aber wir fanden es toll. =)

    da springe ich gerne mit in den lostopf. :)

    LG, Elli

    AntwortenLöschen
  55. Ich kannte Scones bisher immer nur vom Namen her und wusste auch nicht, dass man sie so einfach (zutatentechnisch) herstellen kann! Muss ich doch glatt auch mal probieren ;)

    AntwortenLöschen
  56. Dein Blog ist sehr schön, ich lese ihn regelmäßig !
    Weiter so!

    AntwortenLöschen
  57. Von Scones habe ich bis gerade noch nie etwas gehört. Klingt aber fabelhaft... ;)

    AntwortenLöschen
  58. Ich kenne sie gar nicht, habe aber auch kein Problem, völlig neue Gerichte zu kochen/backen. So habe ich auch keinen Vergleich, wenn sie nicht allzu gut gelingen ;)

    AntwortenLöschen
  59. Oooh das Buch steht schon auf meiner Wunschliste & deine Blogbeiträge lese ich immer sehr gerne :) Hab nur meist leider nicht die Zeit zu kommentieren :/ Hättest du einen flattr-Button ich würde ihn sofort drücken! Vielen Dank für die Chance auf einen solch feinen Gewinn!

    Liebe Grüße,
    Meike

    AntwortenLöschen
  60. Ich habe schon einige Sconesrezepte abgeheftet/abgespeichert, aber es immer noch nicht geschafft mal welche zu machen. (Shame on me) Deine sehen jedenfalls sooo lecker aus. Danke, dass du mich sozusagen daran erinnert hast, dass ich die mal backen wollte;)

    AntwortenLöschen
  61. Scones wollte ich auch schon längst mal probieren, bisher kam es irgendwie noch nie dazu. Wieso nur? Vielleicht sollte ich das mal ändern!

    Aber wieso so demotiviert? Ich habe immer den Eindruck, dass da haufenweise Kommentare zu lesen sind, wann immer ich einen deiner Einträge anschaue. Du hast doch sooo viele Leser, auch wenn da nicht immer jeder seinen Senf zu allem abgibt, so bin ich mir sicher, dass alle dein Blog gern verfolgen. :)

    AntwortenLöschen
  62. Uhh, Scones habe ich bis heute nie gegessen, aber ich habe die bei Jamie genau angestarrt.
    Heu, wieso demotivierend? Schreiben die Leute nur Käse dazu? Ich hoffe, das gibt sich bald.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  63. Sehen sehr lecker aus, habe aber echt noch nie in meinem Leben Scones gegessen. :O

    AntwortenLöschen
  64. die sehen echt gut und vor allem lecker aus. mir läuft das wasser im mund zusammen :)
    da würd ich gern mitmachen.

    rethesa-mueller@web.de

    AntwortenLöschen
  65. Scones kannte ich vorher nicht, aber es sieht sehr sehr lecker aus :) Oh man, ich bekomme hunger :D

    Bei dem Gewinnspiel mache ich gerne mit!
    malinamon@gmx.de

    Liebe Grüße Nina
    www.ninamalinamon.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  66. Mhmm das sieht wirklich fein aus!Danke für das schöne Rezept!
    Das Buch würde ich natürlich auch sehr sehr gerne gewinnen!;)
    sarah.j.kempt@googlemail.com

    Liebe Grüße,Sarah

    AntwortenLöschen
  67. ohh lecker, die erinnern mich an meinen letzten London-Urlaub:)
    ich würde mich sehr freuen:)
    sina_kirchner@gmx.de

    Liebe Grüße,
    Sina

    AntwortenLöschen
  68. Das Buch hatte ich schon oft in der Hand... Und das Rezept klingt wirklich klasse.
    Ich versuche einfach mal mein Glück.
    Scones kenne ich gut, das REzept werde ich aber sicher probieren.

    ganz liebe Grüße
    Joolez

    AntwortenLöschen
  69. Scones kenne ich leider (noch) nicht, aber ich hoffe das wird sich mit meinem geplanten Englandausflug bald ändern. :)

    Das Buch hätte ich wirklich unheimlich gerne, da mache ich doch glatt mit und versuche mein Glück. :)
    miriam@mholl-fotografie.de

    Liebe Grüße aus dem Norden. :)

    AntwortenLöschen
  70. Hallo,

    der Begriff 'Scones' war mir vorher nicht bekannt, aber sie sehen echt lecker aus. Ich werde sie wohl mal ausprobieren müssen. Genauso wie die Buttermilchmuffins ♥

    Ich bin derzeit offen für viele neue Anregungen und würde mich über dieses Exemplar sehr freuen!

    Liebe Grüße

    pudding_prinzessin@web.de

    AntwortenLöschen
  71. Oh Wahnsinn, die sehen total lecker aus!
    Die würde ich auch gerne nachbacken, deshalb würde ich mich sehr über das Buch freuen! :)

    Liebe Grüße,
    Andrea

    a.mergner1@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  72. Hab bisher nur 1 x Scones gebacken. Die waren lecker. Ich sehe es oft tolle Rezepte dafür im Internet, hab es aber nicht geschafft nochmals welche zu backen.

    Hoffentlich gewinne ich das tolle Buch um viel Selbstgemachtes herstellen zu können!!!
    Ich würde mich rieeesig darüber freuen!

    Viele Grüße
    Razi

    AntwortenLöschen
  73. Scones habe ich auch schon gebacken, aber die waren Innen noch viel zu weich und haben ganz komisch geschmeckt. :(
    Das war ein Rezept aus einem Ikea-Prospekt.
    Also könnte ich wirklich das Kochbuch und Nachhilfe im Kochen brauchen.
    Ich muss es ja nun langsam lernen, damit ich das Baby-Mäuschen ernähren kann. ;)

    AntwortenLöschen
  74. aw ich liebe scones oder zu mind. das was man in unserem teestübchen hier als scones verkauft. mit marmelade oder deftig..mhm....muss ich echt mal nachbacken

    AntwortenLöschen
  75. Sowas wie Scones kannte ich bisher noch gar nicht :) finde es immer wieder toll durch deinen blog neue dinge zu entdecken, die mir freude bereiten könnten :)
    würde mich über den Gewinn des Buches sehr freuen!

    AntwortenLöschen
  76. Ohhh ja, ich liebe Scones!
    Tolles Buch, da quetsche ich mich auch noch in den Lostopf!
    Herzallerliebst
    ANNi

    AntwortenLöschen
  77. Als Liebhaber der englischen Küche hab' die natürlich schonmal probiert (;
    Das witzige ist, dass ich sie sogar vor kurzem erst gegessen habe, da meine Englicsh LK Lehrerin welche zum Abschied gebacken hatte fuer uns. Natürlich mit Cream und Gelee :D

    Ich würd' mich über das Buch freuen, ich finde bestimmt die ein oder andere Köstlichkeit die ich noch nicht kannte (;

    AntwortenLöschen
  78. Ich liebe Scones, backe sie aber mit Milch statt Buttermilch. Ich glaub, die Buttermilch-Variante werde ich auch mal ausprobieren.

    Übrigens LIEBE LIEBE LIEBE ich Orangenbutter dazu. Einfach die Schale einer Bioorange abreiben, mit 100 g weicher Butter mischen und Vanillezucker dazugeben (1 TL bis 1 Päckchen, je nachdem, wie süß man es mag). Beim letzten Mal hab ich außerdem ein paar gehackte getrocknete Cranberry hinzugefügt, das war auch sehr lecker.

    AntwortenLöschen
  79. Oh wow! Das Kochbuch sieht richtig toll aus! Das würde sich hervorragend in meiner (noch recht dürftigen) Sammlung machen ;-)
    Mir gefällt richtig gut, wie du das Gebäck in Szene gesetzt hast! Vorallem das Bild mit dem Korb ist richtig schön! Aber du hast ja so wie so ein Auge für Food-Fotografie :-)

    AntwortenLöschen
  80. Wow, deine Bilder sind echt toll! Ich folge dir gleich mal :)


    Schau doch mal bei mir vorbei, würd' mich riesig freuen :)

    AntwortenLöschen
  81. demotivierend im sinne von nicht vorhanden oder unfreundlich/neidisch/kritisch etc?
    bei mir ist das problem, dass ich dir keine kommentare hinterlassen kann, ohne dass ich mich via google einloggen muss (was jedesmal ein kleiner aufwand ist, weil ich es nicht mehr verwende & dadurch die zugangsdaten nicht auswendig weiß). es wäre also toll, wenn man bei dir einfach mit einem namen kommentare hinterlassen könnte.

    die scones sehen wirklich lecker aus. kannte ich vorher gar nicht.

    über das buch würde ich mich wahnsinnig freuen, bin nämlich gerade dabei meine ernährung ein wenig umzustellen, was in meinem falle hauptsächlich bedeutet, weniger fastfood, mehr selbstkochen :)
    ich gehe mal davon aus, dass du eine kontaktmöglichkeit brauchst, deswegen gebe ich meine emailadresse hier mit an: lieblingsleben[at]web.de

    AntwortenLöschen
  82. Wow, da musste ich ja eine ganze Weile scrollen, bis ich unten an´s Ende der Kommentare angekommen bin! ;D Hat wohl funktioniert! ;)

    Ich habe noch nie zuvor von "Scones" gehört, bin aber ganz begeistert! Sieht super lecker aus und scheint auch noch so einfach zu sein! Wäre heut nicht Sonntag, würde ich sofort Buttermilch kaufen gehen, um loszulegen! ^^

    AntwortenLöschen
  83. Du hast einen super niedlichen Blog und immer wunderbare Ideen! Das Buch sieht schon von außen ganz und gar hinreißend aus! Ich würde mich sehr freuen, es zu gewinnen!

    Liebe Grüße,
    wiebke

    www.ifeeloverjoyed.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  84. Ich habe deinen Blog gerade erst entdeckt und mir gefällt er richtig gut!
    Das Design und die Fotos finde ich wunderschön <3 Du hast nun eine Leserin mehr :-)
    Liebe Grüße, Vicci

    AntwortenLöschen
  85. Habs noch nie gegessen und kenne es daher auch nicht wirklich, hätte aber mal Lust nach deinem Post sie probieren, schauen nämlich waaaahnsinnig lecker aus !!!

    Liebste Grüße, Jules

    AntwortenLöschen
  86. Ich liebe Scones seit meinem letzten England- und Irlandurlaub <3 Probier sie mal mit Lemon Curd dazu (am besten natürlich selbst gemachtes, das ist am Besten) - die perfekte Kombination zwischen süß und fruchtig-frisch :)

    LG,
    Ina

    AntwortenLöschen
  87. Ich liebe Scones seit meinem letzten England- und Irlandurlaub <3 Probier sie mal mit Lemon Curd dazu (am besten natürlich selbst gemachtes, das ist am Besten) - die perfekte Kombination zwischen süß und fruchtig-frisch :)

    LG,
    Ina

    AntwortenLöschen
  88. Oh ich habe nur einmal Scones probiert und war auch hin und weg, ich denke die werde ich mal nachbacken. Weißt du zufällig ob man clutted Cream auch kaufen kann? Dann müsste man sie nicht selber herstellen.
    Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab leider noch nirgends 'clotted cream' zum Kauf entdeckt :/

      Löschen
  89. Ich würd gerne mitmachen, Scones stehen nämlich auch auf meiner Liste aber bisher hab ich mich noch nicht rangewagt. :)

    AntwortenLöschen
  90. Huhu!
    Ich wollt mal fragen wer eigentlich gewonnen hat? :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh man. Hatte ich hier gar nicht reingeschrieben. Mist :(
      Das Buch ist natürlich längst verschickt und ich weiß leider auch gar nicht mehr den usernamen der Gewinnerin.

      Löschen