Sonntag, 12. April 2015

Spätzleauflauf für die #SpätzleParade

Vor ein paar Wochen habe ich euch schon mal ein Rezept mit Spätzle für die #SpätzleParade von Cookin/Birkel* gezeigt. Erinnert ihr euch? Es gab Käsespätzlemuffins. Auch heute gibt es nochmal eine kleine Inspiration zum Rezeptwettbewerb bei dem ihr wirklich tolle Preise gewinnen könnt {Gutschein für das Stuttgarter Sternerestaurant Speisemeisterei im Wert von 300 €, Topfsets von Silit und Silit Spätzle-Profi}. Ich selbst hätte ja schon gerne den Preis für die Speisemeisterei, denn in der Nähe von Stuttgart wohnen ja Schwager + Schwägerin und die Neffenkinder. Da könnte man sicherlich mal schick zusammen essen gehen :)
*Werbung

Wir haben das Jägergeschnetzelte heute einfach in eine Auflaufform gepackt und einen Spätzleauflauf daraus gemacht. Das Ergebnis hat wirklich Bombe geschmeckt! Nungut. Kohlrabi gehört da normalerweise ja nicht unbedingt rein, aber der passt super! Außerdem mag ich Kohlrabi echt gerne und wollte den gerne drin haben :)



Nungut. Nicht unbedingt ein sommerliches Gericht, denn der Auflauf ist schon ziemlich deftig. Aber der April ist ja momentan sowieso eher unbeständig und das ist ein super Gericht für herzhafte Schlechtwettertage :)







Ihr könnt selbst noch alle bis zum 04. Mai 2015 teilnehmen. Einfach auf http://www.cookin.de/spaetzle registrieren und euer Rezept einreichen. Auch Rezepte aus dem Blogarchiv können teilnehmen.

#SpätzleParade Die Initiative für neue Ideen rund um Spätzle. Mehr auf cookin.de/spaetzle


Der Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Cookin/Birkel entstanden. Das nimmt jedoch keinerlei Einfluss auf meine Spätzle-Liebe und unseren persönlichen Speiseplan :)

Kommentare:

  1. Ich mag Spätzle total gerne, das Rezept klingt sehr lecker. Ich drück dir die Daumen, dass es mit dem Restaurantbesuch klappt ;) GLG Charlotte
    http://charlottenmarotten.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist aber lieb von Dir!! Dankeschön! :)

      Löschen
  2. Das sieht megalecker aus. Ich mag Spätzle total gern :)
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntagabend!

    AntwortenLöschen
  3. Mh, ich liebe Spätzle! Das sieht echt verdammt lecker aus!
    Ich finde den "Contest" auch super und werde mir den auch mal genauer anschauen :) Dankeschön!
    Lieben Gruß
    Tulpentag von http://tulpentag.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Mmmmmmhhhh..... sieht das lecker aus. Ganz mein Geschmack. Dank dir fürs Rezept.

    Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Bei uns gab es heute auch Spätzle, allerdings mit Käse-Sahne-Sauce und Erbschen.
    Spätzleauflauf klingt aber auch so köstlich, dass die Idee gleich mal notiert wird. Das Rezept liest sich nämlich wirklich herrlich <3
    Liebe Grüße, Mia

    AntwortenLöschen
  6. Haaaaach, überall diese schmackhaften Spätzle Rezepte! Hungrig oder nicht, mir läuft das Wasser im Mund zusammen. Yumm! Und als ob sie es gewusst hätte, hat mir meine Mutter die Tage Spätzle von der Ostsee vorbei gebracht. Kommt ja wie gerufen ;)

    AntwortenLöschen
  7. Uiiii das sieht ja so lecker aus! Geniale Idee, aus den Spätzle einen Auflauf zu machen!
    Da läuft mir gleich das Wasser im Mund zusammen :)

    Ich drücke die Daumen, dass es klappt - den Gewinn hättest du dir auf jeden Fall verdient mit diesem tollen Rezept!

    Liebste Grüße
    Lea
    von http://rosyandgrey.de

    AntwortenLöschen
  8. Oh du je sieht das lecker aus. Wird gleich gespeichert und ausprobiert. :)

    Liebste Grüße,
    Hannah. :)

    AntwortenLöschen