Sonntag, 3. April 2016

Reiseglück: WIEN Guide

In diesem Monat geht es bei Reiseglück in das zauberhafte und nostalgische Wien! Ich selbst war im Herbst 2010 mit meinen Kollegen und Chefs für 3 Tage in Wien. Leider kann ich euch hier nicht die absoluten Hotspots verraten, weil man musste schließlich tun was die Gruppe tun wollte ;) Auch die Fotos waren zum damaligen Zeitpunkt mit meiner kleinen Kompaktkamera leider noch nicht unbedingt grandios.


Was Wien so besonders macht, sind nicht unbedingt die Prunkbauten aus der Zeit der Monarchie, es ist ein besonderes Flair, das man einfach nicht erklären kann, sondern man spürt es, wenn man dort ist. Mir hat Wien damals wirklich sehr gefallen und ich möchte unbedingt ganz bald mal wieder nach Wien zurück!



Gestartet haben wir in Wien mit Café Central. In dem urgemütlichen Café fühlt man sich gleich in das vorige Jahrhundert versetzt. Das Café gibt es bereits seit 1867 und zählt bis heute zu den wichtigsten kulinarischen Adressen. Bei einer schönen Wiener Melange lässt man es sich hier gutgehen und ist einfach beeindruckt von den hohen Decken, Fensterbögen und hübschen Kronleuchtern.

Danach machten wir uns auf durch die Stadt vorbei an prächtigen Bauten und das Wiener Theater. Haben uns die Schatzkammer angeschaut und waren doch ein wenig ergriffen vom ganzen Sissi-Feeling.

Gleich am Abend gab's Wiener Schnitzel im Restaurant List. Ein Wiener Schnitzel sollte man sich in Wien nämlich keinesfalls entgehen lassen!

Am 2. Tag machten wir uns auf nach Schönbrunn. Schönbrunn ist wirklich ein touristischer Zentralpunkt, aber trotzdem einen Abstecher wert. Dem Schloss schließt sich ein wunderschöner Park an und es gibt den ältesten noch bestehende Tiergarten weltweit.




Zurück in der Stadt sollte man unbedingt am Naschmarkt vorbeischauen! An den Ständen bekommt ihr Obst, Gemüse, Wurst, Süßigkeiten, Käse und.und.und. In kleinen Pavillons gibt es frisch zubereitete Leckerein aus aller Welt. Am Abend waren wir im "Schwarzen Kameel". Eine nette Bar in der Bognergasse. Für den kleinen Hunger gibt's hier Mini-Schnittchen und kleine Desserts im Glas.



Am letzten Tag waren wir im Kunsthaus Wien. Hundertwasser ist ein fantastischer Künstler und ich schaue mir immer gerne Kunstwerke und Ausstellungen von ihm an. In Barcelona war ich begeistert von Park Guell und hier in  Wien mochte ich die Ausstellung und die Architektur des Kunsthauses sehr. Nicht weit entfernt ist dann auch gleich das Hundertwasserhaus.

Zum Prater haben wir es leider vor unserem Heimflug nicht mehr geschafft. Das Wetter hat leider am letzten Tag auch so gar nicht mitgespielt...



Ich bin nun sehr gespannt auf eure Berichte!! Denn schließlich will ich ja noch einmal nach Wien und die weniger touristische Seite kennenlernen :)








Anleitung:
Auf "Add your link" klicken. Es öffnet sich ein neues Fenster.
Die Angaben ausfüllen und die Daten eingeben *Link-url, Linktitel und E-Mail {wird nicht veröffentlicht}*
*Der Linktitel enthält bestenfalls euren Blog-Namen 
Eines eurer Bilder mit *select* auswählen und *done!* drücken.


Im nächsten Monat geht es übrigens nach Frankreich! Genauer gesagt in unsere Nachbarschaft das Elsass
Ich bin gespannt auf eure Berichte aus Strasbourg, Colmar & Co.!
Hier gibt es alle bisherigen Reiseglück-Themen :)

Kommentare:

  1. Ich hab mich schon den ganzen Monat auf Wien gefreut, weil ich passender Weise erst letztes WE dort war. Mein Beitrag ist also ganz aktuell :)
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  2. Wien ist immer eine Reise wert! Aber ich bin da vermutlich nicht ganz objektiv, schließlich lebe ich seit meiner Geburt in dieser wundervollen Stadt.

    AntwortenLöschen
  3. Wien ist so toll!!! Ich war letztes Jahr dort und habe mich auf Anhieb in diese Stadt verliebt. Der Naschmarkt konnte mich zwar nicht so begeistern, aber in der Kurkonditorei Oberlaa gibt es die besten Macarons. :) Ansonsten kann ich dir einen Besuch im Albertina Museum und Schmetterlingshaus empfehlen. Es lohnt sich echt, ganz spontan durch die Innenstadt zu schlendern. Leider habe ich es damals nicht mehr geschafft, mir das Museumsquartier anzusehen, denn das soll auch interessant sein. Der Prater ist nicht besonders schön (um nicht zu sagen hässlich) und wirklich sehr touristisch. Das Riesenrad ist zwar toll, aber den Rest muss man nicht gesehen haben. :D

    AntwortenLöschen
  4. Ohhh Wien, du wunderschönes Wien ♥ Der erste gemeinsame Urlaub von meinem Freund und mir ging nach Wien! Auch, wenn wir da nur 3 Nächte da waren, habe ich mich sofort in die Stadt verliebt *-*

    Trotz Kompaktkamera finde ich, dass die Bilder alle Male vorzeigbar sind :)
    Meine sehen noch viel schlechter und tourimäßiger aus als deine, haha :D

    Vielleicht schaffe ich es auch noch einen Blogpost darüber zu schreiben :) Ist denn die Linkparty dauerhaft geöffnet oder wird sie irgendwann geschlossen?

    Eine schöne Woche dir noch und liebste Grüße,
    deine Rosy ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rosy, vielen Dank für Deinen Kommentar :)
      Die Linkparty ist dauerhaft geöffnet. So können immer wieder Beiträge den jeweiligen Themen zugefügt werden :)

      Löschen
  5. Juhu ich bin dabei. War letztes We in Wien und es war super schön :)
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
  6. So schade, ich wollte meinen Link nun auch hier eintragen, aber das olle Teil, will den irgendwie nicht annehmen. ahbe ihn schon gekürzt etc aber es klappt nicht :(
    Wer dennoch schauen mag, der darf ruhig hier klicken: http://bit.ly/2bxsmhg

    Liebst
    Sylvi

    AntwortenLöschen
  7. Da habe ich mal ordentlich aufgefüllt....
    Viele Freude in Wien!
    Astrid

    AntwortenLöschen