26. Mai 2014

Schokokuss-Milchreis mit Erdbeeren

, ,
Sonntag war ja nun wieder Formel 1-Tag… Der Lieblingsjunge hat sich also auf dem Sofa platziert und ich hab’s mir in der Küche gemütlich gemacht, denn diesen Monat möchte ich auch bei der tollen Aktion von Clara {tastesheriff} Ich back’s mir mitmachen. Diesen Monat dreht sich alles um das Thema Erdbeeren. Ich persönlich dachte mir ja so „Erdbeerkuchen kann jeder“ und hab ein leckeres Milchreisdessert gezaubert.

Zutaten für 3 Portionen:
100 g Milchreis
50 g Zucker

1/2 TL gemahlene Vanille
(oder Mark einer 1/2 Vanilleschote)
1 Prise Salz
0,5 l Milch
250 g Erdbeeren
1/2 Zitrone
3 Schokoküsse (oder 9 Mini-Schokoküsse)
Milchreis mit 35 g Zucker, Vanille, 1 Prise Salz und Milch zusammen aufkochen.
Bei geringer Hitze 20 Minuten quellen lassen. Ab und zu umrühren. Milchreis abkühlen lassen. 
Erdbeeren waschen, putzen und vierteln. Zitrone auspressen. 
Erdbeeren mit Zitronensaft und übrigen Zucker (15g) vermischen.
Von den Schokoküssen dieWaffeln enfernen. Schokokussmasse unter den Milchreis heben. 
Milchreis und Erdbeeren in Gläser schichten. Mit Waffeln garnieren.

 Aus dem schönen hellen vanilligen Milchreis ist durch die Schokoküsse ein Schokomilchreis geworden! Jeah!

Habt ihr auch schon mal bei der tollen Aktion von der lieben Claretti mitgemacht?

Ich würde mich übrigens auch sehr freuen, wenn die Beteiligung bei meiner Aktion „Shop around the Blog“ beim nächsten Mal (03. Juni 2014) wieder etwas steigt. Das letzte Mal waren es leider nicht so viele Teilnahmen, so dass ich schon darüber nachdenke das Projekt wieder einzustampfen…

Only registered users can comment.

  1. Auf die Idee muss man erstmal kommen! Find ich super! Auch wenn ich weder der größte Milchreis-, noch Schokokuss-Fan bin, kann ich es mir richtig gut gemeinsam vorstellen!
    Liebe Grüße,
    Charlotte

  2. Ohh, das hab cih alles hier, das wird demnächst gemacht, danke :3
    Eigentlich hast du recht! Ich nehm in der Dusche auch schon immer extra viel, damit ich das alle bekomme 😀 bei der Creme ist es aber etwas schwieriger^^

  3. ich lieeebe ja milchreis abgöttisch… aber da mohrenköpfe…öhm SCHAUMküsse oder wie auch immer reinzumengen ist soooo ne leckere vorstellung 😀
    Wird ausprobiert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.