8. Mai 2016

Smoothie-Bowls {+ Gewinnspiel }
#EatLifeBalance von Allos Vita Korn Amaranth®

, ,
*Werbung. Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Allos
Smoothie Bowl Banane Mandelmilch Erdbeere
Habt ihr die richtige Balance im Leben? Genau dieser Frage bin ich mir persönlich für die Aktion #EatLifeBalance von Allos VITA KORN AMARANTH® nachgegangen. Führe ich selbst ein Leben in Balance?
Hier muss ich eine ehrliche Antwort geben: Nein.
Denn ich frühstücke meist viel zu spät {10:00 Uhr auf der Arbeit}, halte mich momentan nicht wirklich fit, seitdem wir aus dem Tanzkreis ausgestiegen sind und mit der Ernährung nehme ich es leider auch nicht immer ganz so ernst.
Aber einer der wichtigen Faktoren um sein Leben in Balance zu halten ist für mich die Zeit mit wichtigen Menschen. Und die versuche ich mir möglichst immer zu nehmen. Freunde und Familie und natürlich mein Ehemann sind für mich der wichtigste Bestandteil das Leben in Balance zu halten, denn sie geben mir Kraft und schaffen für mich den richtigen Ausgleich im Alltag.
Aber ich kann natürlich vieles besser machen – und sollte ohne Zweifel damit nun auch mal langsam beginnen.
Fangen wir bei den Start in den Morgen mal an. Zugegeben… Ich bin kein Frühaufsteher und nutze jede Minute um im Bett liegen zu bleiben. Kaum aus dem Bett gehoppst habe ich meinen festen Ablauf. Zum Frühstück gibt’s eine Tasse Pfefferminztee. Der Tee liefert aber erstmal so gar keine Energie für einen guten Start. Deswegen habe ich jetzt angefangen mir morgens Smoothies zu mixen. Das geht eigentlich echt schnell und ist schon mal ein gesunder Start in den Tag. Bleibt etwas länger Zeit (z.B. am Samstag) gibt’s auch gerne mal eine Smoothie-Bowl oder ein Müsli. Die Basis ist aber meist mein Lieblingsobst Banane. Gemixt mit Mandelmilch und ein paar Extra-Zutaten hält das Frühstück dann auch erstmal lange an. 

Allos Vita Korn Amaranth Müsli
Hierfür kann ich die tollen VITA KORN AMARANTH® Bio Müslis von Allos natürlich super verwenden! Es gibt die Müsli in vielen verschiedenen Sorten: Basis Müsli, Beeren Müsli, Früchte Müsli, Nuss Müsli, Schoko Müsli und Basen Müsli aber auch als Brei in den Sorten: Aronia, Chia, Basis, Matcha und Moringa. Alle Produkte enthalten 20% Amaranth und das ist wirklich richtiges Superfood, denn es wird langsamer vom Körper verdaut und die Glukose gelangt erst nach und nach ins Blut. Der Blutzuckerspiegel ist dadurch stabil und unser Energiehaushalt bleibt konstant.

Smoothie Bowl Banane Mandelmilch Erdbeere
Für den Smoothie:
1 Banane
150 ml Mandelmilch
Mark einer 1/2 Vanilleschote
Topping:
2 EL Allos VITA KORN AMARANTH® Schoko-Müsli
1 EL Kokoschips
1 handvoll Blaubeeren
Für den Smoothie:
5 Erdbeeren
150 ml Mandelmilch
Topping:
2 EL Allos VITA KORN AMARANTH® Beeren-Müsli
Erdbeeren, Himbeeren
2 EL Chia-Samen
Allos Vita Korn Amaranth Bio Müsli

Die erste Mahlzeit des Tages sollte nämlich ausgewogen und abwechslungsreich sein. Das steigert die Leistungsfähigkeit und das Wohlbefinden. Außerdem braucht man am Morgen erstmal den richtigen Sattmacher um gut in den Tag zu starten. Deswegen ist es also nicht schlecht immer ein paar verschiedene Smoothie-Bowl-Rezepte in petto zu haben!
Auch bei der Bewegung gebe ich mir bewusst mehr Mühe. Im Büro mal öfter aufstehen, Treppe statt Aufzug nehmen und dann und wann zwischendurch mal den Körper strecken.
Und dann hoffe ich natürlich auf bessere Wetteraussichten. Ich würde gerne mal wieder auf’s Rad steigen und ein paar Runden drehen. Vielleicht auch mal wieder ein paar Geocaches suchen… das haben wir jetzt ewig nicht mehr gemacht!
Ich darf nun ein Probierpaket unter allen Kommentaren verlosen!
Es beinhaltet 3 Sorten Allos VITA KORN AMARANTH® und eine hübsche Müslischale.
Beantwortet mir folgende Frage:
Was könntet ihr an eurer Balance verbessern?
*Hinterlasst eine Kontaktmöglichkeit
*Gewinnspiel endet am 12. Mai 2016

Only registered users can comment.

  1. Vor zwei Monaten habe ich mir den Außenknöchel gebrochen. Ich bin zwar seit einem Monat schon wieder im Büro und darf jetzt auch wieder alles machen. Zurück zu meiner Sportroutine habe ich trotzdem noch nicht gefunden. Das muss sich dringend bessern.
    Seit wir in der neuen Wohnung wohnen habe ich es geschafft morgens immer einen Smoothie zu mixen und ihn mit zur Arbeit zu nehmen. Dort trinke ich ihn dann direkt. Das ist soooo super! Eigentlich könnte ich mir dann vor Ort auch eine Smoothie Bowl noch machen. Dafür wären die Müslis klasse.

    Bitte Kontakt über Cosi.lila [at] Yahoo.de

  2. hmmm klingt ja richtig lecke!
    Ich bin ein echt großer Müslifan… allerdings versuche ich gerade mich durch eine Saftkur wieder besser in Form zu bekommen….

    Langfristig ist das natürlich nicht die Lösung… ich brauchalso einen geregelten ernährungsüplan….
    Da passt ein tolles Frühstück richtig gut rein 🙂

    Viele liebe Grüße

    Franzy

  3. Liebe Yvonne,
    das sieht wirklich total lecker aus 🙂
    Ich lege mega viel Wert auf Frühstück und kann ohne gar nicht aus dem Haus 😉 Ansonsten seh ichs meistens mit der Ernährung leider nicht immer ganz so streng und das mit der Bewegung passiert immer phasenweise 😀
    Liebste Grüße
    Lea

  4. bei mir wurde vor knapp 10 jahren eine starke gleichgewichtsstörung festgestellt..treppen gehen ist nur möglich,mit festhalten. spatzieren gehen wird besser, aber war auch schon so, das ich auf einer normalen strasse ins schwanken kam… seit 3 jahren mache ich jetzt täglich balance übungen und es wird zwar nie weggehen, aber immer besser

  5. Das sieht lecker aus, leider schaffe ich das mit den Frühstück nicht . Wenn mann immer mit unterschiedlichen Schichten arbeitet ist man froh den Alltag hinzukriegen. ICH bin gerade dabei wieder Sport zu machen , aber der Schweinehund ist grösser, deswegen wäre genau das das richtige.

    lg carlinda

  6. Huhu liebe Yvonne,
    die Müslis sehen klasse aus und kommen wirklich toll in der Smoothie Bowl! Die Balance beim Frühstück klappt soweit bei mir ganz gut, meistens zumindest! Entweder gibts auch eine leckere Smoothie Bowl oder manchmal einfach nichts, das muss sich natürlich ändern 😉 Ansonsten wäre mehr Bewegung natürlich immer gut, aber daran lässt sich zum Glück auch noch arbeiten. Wünsche dir noch eine schöne Woche!
    Liebe Grüße, Anastasia

  7. Ich frühstücke manchmal zu ungesund, Erdnussbutter und Nutella sind aber auch lecker ;-), Müsli liebe ich aber auch, gerne auch selbst zusammengestellt bei Mymüsli 🙂
    Liebe Grüße
    Caro
    caro.schwarz94(at)gmx.de

  8. Ich glaube, ich kann meine Balance durch bessere Planung verbessern. Normalerweise esse ich recht gesund (Ausnahmen bestätigen die Regeln) und auch Sport kommt in meinem Alltag vor, aber wenn ich mir keinen Wochenplan fürs Essen aufstelle und schnell noch einkaufen gehe, wenn ich schon Hunger habe, oje, dann war's das mit gesund und ausgewogen… Diese Planung kam in letzter Zeit zu kurz und das will ich wieder ändern 😉
    Lg, Miriam

  9. Mehr Bewegung und Sport – würde mich generell ausgeglichener stimmen, theoretisch weiß ich es ja .. 😉
    Liebe Grüße, Betty
    betty5[at]gmx.at

  10. die Firma Allos finde ich klasse !
    an meiner Balance könnte ich verbessern, dass ich wieder anfange Sport zu machen, zu festeren Zeiten schlafen zu gehen + aufzustehen und weniger Zeit am Internet vertrödele sowie regelmäßig zu essen (esse sehr unregelmäßig, dadurch habe ich oft zwischendurch Heißhungerattacken)

    LG, Pasadena85

  11. Liebe Yvonne,
    ich habe ja bis vor ca. 1 Jahr auch nie gefrühstück, ich kannte das auch von zu Hause ehrlich gesagt nicht. Gerade wegen der Energie und dem besseren Start in den Tag ist ja so ein Frühtück sehr wichtig. Bei mir gibts deshalb jeden morgen Joghurt mit frischen Früchten, Smoothie-Bowl oder auch ein Müsli. Je nach Lust und Laune 🙂
    Deine Smoothie-Bowl sehen köstlich aus, da habe ich gleich mal wieder eine Anregung für mein nächstes Frühstück 😀
    LG Steffi

  12. Lustig! Ich habe erst gestern mit meiner Schwester darüber gesprochen, wie ich meine Balance besser ausgleichen könnte! Ich denke ich werde wieder mit Pilates und Strechting-Stunden anfangen. Das hat meinem Körper und Geist in der Vergangenheit sehr gut getan. [aggi.mag.tee(at)gmail.com]
    Beste Grüße

  13. Guten Abend meine Liebe!
    Oh je,das weiß ich gar nicht so genau… mache eigentlich sieben Tage die Woche Sport,bin gerne mit dem hund draußen…. vielleicht meine Gedanken! Nicht immer alles perfekt und zu 100% machen zu müssen! Gerne versuche ich mein Glück! Alles Liebe����
    Tine
    Sahnebomber at Yahoo Punk de

  14. Amaranth habe ich zuerst als Süßigkeit im Urlaub in Mexiko kennengelernt und sehe es nun immer häufiger in Müslis oder Müsliriegeln. Es würde mich sehr interessieren es zu kosten.

    Meine Balance, na ja, ich müsste wohl beim Frühstück anfangen. Ich denke zwar, dass ich da schon vieles gut mache, aber mir fehlt häufig die frische Variabel: Obst oder Gemüse. Dafür fehlt mir morgens einfach die Zeit und wenn ich es abends schon schibbel, dann mag ich es morgens nicht mehr so gern. Außerdem sollte ich wohl generell noch etwas weniger Süßes essen und häufiger richtig kochen. Für eine Person macht das nur leider keinen Spaß.
    Und sonst so… weniger Internet! Und mehr Sport!

    Lieben Gruß,
    Sandra

  15. Huhu,

    ich hüpfe sehr gern in den Lostopf 🙂

    Ich müsste mich mal zwingen mehr zu joggen, um mehr in Balance zu bleiben!

    Liebe Grüße Sinni
    musicstylegirl(at)web.de

  16. Auch ich gebe zu, ich habe viel bei meiner Ernährung gelernt sie umzustellen, aber das Frühstücken fällt mir immer noch schwer. Bin aber mittlerweile auf eine Zeit von 10.00 Uhr gekommen, vorher war es dann gerne schon mal mittags. Das muss ich unbedingt noch ändern. Auch das Trinken vernachlässige ich oft gerne. Dies umgehe ich, da ich nun morgens schon eine Kanne Tee aufschütte.

    silviahupe(at)gmx.de

    Liebe Grüße

  17. Hallo,
    Bei mir geht leider ohne Plan garnichts. Wenn ich nicht mein Essen schon für die ganze Woche Pläne, rutschen immer wieder viele zu viele Sachen, die ich eigentlich nicht mehr so oft essen wollte in den Mund. Derzeit ist mein Ziel, das ein wenig zu verbessern und mehr Sport in den Alltag zu integrieren.
    Liebe Grüße
    Swenja

    (S.arrets@web.de)

  18. Hallo liebe Yvonne,

    ohne Frühstück gehe ich seit einigen Jahren nicht mehr aus dem Haus. Ich bekomme so früh morgens zwar immer nur ein paar Cornflakes oder Müsli runter, aber ich denke das ist besser als nichts.

    In letzter Zeit habe ich gemerkt, wie gut mir Yoga für meine Balance tut. Aber zusätzlich müsste ich auch wieder mehr Sport machen. Wenn da nur nicht der Schweinehund wäre…oder auch der Garten 😀

    Viele Grüße
    202snoopy
    (202snoopy ät googlemail punkt com)

  19. Hey,

    Balance kann man ja so oder so interpretieren.. Bei mir könnte es wohl weniger Zucker sein, damit meine Balance im Alltag besser aussieht. Ansonsten bin ich soweit zufrieden, denke ich. Also weg mit dem Süßkram und her mit dem gesunden Essen! 😀

    LG, Nadine

  20. Die Smoothie-Bowls sehen wirklich lecker aus. 🙂
    Ich habe meine Balance zum größten Teil gefunden. Sport war für mich immer der totale Ausgleich zum doch stressigen Job. Nach meiner Verletzung muss ich jetzt unbedingt wieder damit anfangen. Mir fehlt das total 🙂 Ein gutes Frühstück gehört für mich aber auch immer dazu 🙂
    Lieben Gruß,
    Jenny
    tulpentag@gmail.com

  21. Mit meiner Ernährung bin ich persönlich schon sehr zufrieden 🙂 Ohne mein Müsli morgens geht bei mir auch wirklich gar nichts! Stets dabei tatsächlich gepuffter Amaranth – Ich liebe es! Jaa und jetzt habe ich mir vor kurzem zum Ziel gesetzt, mal wieder ein bisschen fitter zu werden. Da hapert es also balancetechnisch noch ein bisschen 😉

    Liebe Grüße
    Lia // lia20[at]wolke7.net

  22. Mein Name ist Vera Hollin Kvan, ich habe eine dringende Angelegenheit, mit Ihnen zu besprechen bitte ignorieren Sie diese Mitteilung sicherzustellen antworten Sie mir dringend mit dieser eMail:verahollinkvan01@gmail.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.