21. Mai 2017

Waffelsonntag: Bienenstich-Waffeln

, ,
Waffelsonntag Bienenstich Waffeln Waffel Haselnüsse Mandeln

Manchmal braucht man einfach eine richtig gute Portion Waffeln. Manche Situationen fordern das einfach ein. Wir sind heute Mittag erst wieder hier zuhause angekommen. Der Samstag stand im Zeichen der Familie und wir haben viele Stunden mit den Schwiegereltern auf der Autobahn verbracht. Ein Krankenbesuch, Tränen und schwere Gespräche. Dann nach Hause kommen und sich dumpf fühlen. Ein Drücken und Ziehen in der Bauchgegend. Genau dann hilft Seelenfutter – Waffeln mit viel Sahne, Butter und einer leckeren Mandelkruste. Hilft ein bisschen zumindest…

Waffelsonntag: Bienenstich-Waffeln

 
Zutaten für den Waffelteig:
100 g weiche Butter
100 g Zucker
1 Päckchen echter Vanillezucker
3 Eier 
150 ml Milch
200 g Mehl
50 g gemahlene Haselnüsse oder Mandeln
1 TL Vanille-Extrakt
Zutaten für die Füllung:
1 Becher Sahne und nochmal 1 EL Vanille-Zucker
Die Butter cremig rühren. Den Zucker mit dem Vanillezucker vermischen und nach und nach mit den Eiern unterrühren. Danach das Mehl und die Milch im Wechsel unterrühren. Zum Schluss die Haselnüsse dazu geben und den Vanille-Extrakt zufügen. (Habt ihr keinen zuhause – nicht schlimm. Einfach weg lassen).
Das Waffeleisen aufheizen und ggf. mit Öl bestreichen. Den Teig mit einer kleinen Keller in die Mitte des Waffeleisens geben und schließen. Goldbraun backen und die Waffeln ganz auskühlen lassen.
Währenddessen die Sahne mit dem Vanille-Zucker steif schlagen und kühl stellen.
Zutaten für den Mandel-Crunch:
75 g Butter
50 g Zucker
1 EL Honig
2 EL Sahne
120 g Mandelblättchen
Den Ofen auf 200 Grad Umluft (220 Grad Ober-/Unterhitze) heizen.
Die Butter mit dem Zucker, Honig und der Sahne in einen Topf geben und aufkochen lassen. Die Mandelblättchen unterrühren. Die Masse auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und glatt streichen. Im Ofen ca. 15 Minuten backen. Die letzten paar Minuten habe ich auf Oberhitze umgestellt, damit die Mandelblättchen noch eine schöne Bräune bekommen. Aus dem Ofen nehmen, Backpapier vom Blech ziehen und auskühlen lassen. Dann Dreiecke aus der Mandelmasse schneiden.
Nun müsst ihr einfach nur noch die Bienenstich-Waffel zusammenbauen. Erst die Waffel, dann einen Klecks Sahne und das Mandeldreieck oben drauf legen. Fertig 🙂
Der Teig reicht übrigens für 3 Waffeln mit dem Kitchen-Aid-Eisen und wahrscheinlich für 4 – 5 normale Waffeln. Der Mandelcrunch reicht locker für ca. 20 Waffelecken, aber den kann man auch ganz gut ohne die Waffeln knuspern 😉

 

Waffelsonntag: Bienenstich-Waffeln
Seelenfutter hilft in vielen Situationen. Außerdem hat uns die Waffelbackerei erstmal ein bisschen Ablenkung verschafft. Das hilft ja auch immer gegen fiese Grübeleien.
Ich wünsche euch einen ganz zauberhaften Start in die Woche! Ich freu mich sehr, denn diese Woche hat für mich nur 3 Arbeitstage und danach startet ein langes Wochenende zum Seele baumeln lassen. juhu!

Only registered users can comment.

  1. Oh, miam. Jetzt habe ich auch Lust auf Waffeln. Ungünstiger Zeitpunkt irgendwie. Da hilft nur eins, einplanen fürs nächste Wochenende! 🙂

    Viele Grüße, nossy

  2. Oh. My. Godness! Das darf mein Männlein nicht sehen sonst muss ich gleich in die Küche verschwinden 😀 Das sieht mal so phänomenal nach Foodporn aus meine liebe Yvonne ♥ Das wird auf jedenfall serviert 🙂 Deine Fotos sind auch jedes Mal zum verlieben ♥ ♥

    Deine Duni

  3. Wenn es jetzt nicht schön so spät wäre, würd ich die glatt nachbacken… die Waffeln sehen einfach ganz wunderbar und lecker aus 🙂 und der Mandel Crunch erst… soooo lecker 🙂 ich glaube, am Vatertag gibt's Waffeln :))) LG Julia

  4. Ich war eindeutig viel zu lange nicht mehr hier! Leckomio sieht das hier alles unfassbar lecker aus! Wie gut, dass es gleich Mittag bzw. Essenszeit! Ich werde mir dann mal einen Stift und einen Zettel holen und mir eine lange Einkaufsliste machen 😀

    Allerliebste Grüße
    Sylvi

  5. Das tut mir Leid, dass es Sorgen und Probleme bei euch gibt. Aber umso schöner das du ein so tolles Seelenfutter gefunden hast. Bienenstich gehört nämlich mit zu meinen Lieblingsblechkuchen, deswegen wird das natürlich ausprobiert ???? Alles Gute für euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.