Sonntag, 20. Januar 2013

Spinat-Lachs-Nudeln

Spinat-Lachs-Nudeln (= 11 P.)

200 g trockene Nudeln (Bandnudeln)
150 g Lachs, roh, (frisch oder TK)
1 TL Zitronensaft 
1 TL Pflanzenöl
1 Stück (mittelgroß) Zwiebel/n
1 Zehe(n) Knoblauch
350 g Spinat, vorzugsweise Blattspinat (TK)
150 ml fettarme Milch, 1,5 % Fett
100 ml Gemüsebrühe, zubereitet, (1/2 TL Instantpulver)
1 EL Speisestärke
1 Prise(n) Muskatnuss, gerieben
Salz & Pfeffer

Nudeln nach Packungsanweisung kochen. Lachsfilet abspülen, trocken tupfen und mit Zitronensaft beträufeln. Salzen, pfeffern und in Würfel schneiden. 1 TL Öl in einem Topf erhitzen und Lachswürfel darin rundherum ca. 3 Minuten braten.

Zwiebel schälen und fein würfeln. Knoblauch pressen. Zum Bratensatz hinzu geben und Zwiebelwürfel mit Knoblauch glasig andünsten. Gefrorenen Spinat zufügen und darin erhitzen. Milch und Brühe zugießen und aufkochen. Speisestärke mit Wasser anrühren und in der köchelnden Soße zugeben. Soße ca. 5 Minuten köcheln und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Nudeln mit Lachs-Spinat-Sauce servieren. 

Wir haben als Nudeln Basilikum-Nudeln verwendet {... die mussten auch langsam weg ;D}. Hat dem Gericht nochmal einen besonderen Geschmack verliehen. Aber klar geht das alles auch mit normalen Nudeln. 

Lasst es euch schmecken :)



Tut mir leid... Hab Probleme mit dem mobilen Veröffentlichen, deswegen kommt der Beitrag nochmal...

Kommentare:

  1. hmmm lecker :-) Dein Zutatenfoto erinnert mich an die Ikea-Kochbuch-Fotos (vom Stil her )

    AntwortenLöschen
  2. mhhh, sieht super super lecker aus!!

    laura (http://himbeermarmelade.de)

    AntwortenLöschen
  3. Ohh sowas ähnliches essen wir auch gerne, lecker!!
    Und tolle Fotos hast du gemacht, super schön präsentiert, schaut wirklich apetitlich aus!
    lg Marie :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe Lachs (endlich, wieder). In L's Schwangerschaft wurde mir so hundeelend von Lachs, dass ichs eine ganze Weile nicht mehr essen wollte. ;D

    Liebe hungrige Grüße,
    Nina

    AntwortenLöschen
  5. das sieht sehr sehr lecker aus!
    lg summer

    AntwortenLöschen
  6. Ich liebe die Kombination von Lachs und Spinat! Das sieht super lecker aus, die Fotos sind auch total schön - hach, toll! :)

    AntwortenLöschen
  7. Sieht sehr lecker aus ;)

    Liebe Grüße
    Mareike
    lamaryel.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  8. Essen Essen Essen, aber es sieht so verdammt lecker aus. Wenn ich jetzt nicht schon gegessen hätte, hätte auch das in meiner Pfanne landen können ;)

    AntwortenLöschen
  9. Hach, Lachs und Spinat - die besten Freunde. Lachs ist einfach mein Lieblingsfisch!

    AntwortenLöschen
  10. gute idee für morgen abend :)
    sieht super lecker aus!

    AntwortenLöschen
  11. mhhh sieht echt lecker aus, den Teller könnte ich mir jetzt aus dem Bildschirm klauen^^

    AntwortenLöschen
  12. Sieht das lecker aus!
    Gefällt mir sehr gut wie du das Zutatenfoto geschossen hast!
    Und Lachs liebe ich!

    Rezept merke ich mir :-)

    AntwortenLöschen
  13. Da läuft einem das Wasser im Mund zusammen. Schaut sehr lecker aus :) Rezept wird gespeichert und ausprobiert.

    AntwortenLöschen
  14. Finde ich toll, ich liebe Lachs :)

    AntwortenLöschen
  15. Spinat und Lachs - meine Lieblingskombi zur Zeit. Super lecker!
    Und die Bilder sind eh wieder sehr ansprechend :)

    AntwortenLöschen
  16. Mhh nicht nur lecker, auch gesund!

    AntwortenLöschen
  17. Sieht super Lecker aus, und dein Blog ist ebenfalls total Dufte !
    Schau doch mal vorbei :)
    pueppilotta.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  18. Anstatt Lachs hatte ich Tomaten. (:
    Ich finde es gibt nichts besseres, als Spinat.<3

    AntwortenLöschen
  19. Ein ganz wunderbares Gericht! Gibt es bei mir auch ab und zu mal, aber ohne Spinat, der muss jetzt aber nächstes Mal auch rein! :)

    AntwortenLöschen
  20. Oh das hört sich aber sehr lecker an :) werde ich die Tage mal kochen :))

    glg Tanja

    AntwortenLöschen
  21. Oah, das sieht megalecker aus! Ich liebe Spinat in allen Formen... hab immer welchen in der Kühltruhe - es gibt doch nix ge*leres ;D und dann mit Lachs *sabber* danke für das tolle Rezept!

    LG anna

    AntwortenLöschen