23. Januar 2014

Doch ein bisschen Frühling…

,
Der Winter hat sich nun also für das Wochenende angekündigt!
Ich bin ehrlich gesagt sehr gespannt. Momentan ist mir sogar ein bisschen Schnee lieber als diese
graue und deprimierende Nässe. 
Allerdings bestand aufgrund dieser Wettervorhersage
Handlungsbedarf auf unserem Balkon. Erst kürzlich entdeckte ich, dass alle Blumenzwiebeln
aus dem letzten Jahr schon kräftig in den Startlöchern stehen und aus allen Zwiebeln schon grüne Stengel herauswachsen. Ohwei. Der milde Winter treibt also alle Frühlingsblümchen schon eifrig voran. Eigentlich hatte ich im
letzten Jahr schon vor die Zwiebeln nach dem Verblühen zu entsorgen. Wir haben ja
leider nur einen Balkon und ich kann die Zwiebeln nicht irgendwo im Garten
einbuddeln. Tjaa. Das ist allerdings in Vergessenheit geraten und so harrten die Blumenzwiebeln ohne Erde und Wasser in einem
Tontopf auf dem Balkon aus. Wegwerfen geht allerdings jetzt auf keinen Fall
mehr! In diesen Zwiebeln steckt Leben und die ersten Frühlingsboten 🙂

Also habe ich alle Zwiebelchen
gestern in die Küche geholt und in verschiedene Gefäße mit ein bisschen Erde
verpflanzt. Ordentlich gegossen und jetzt freuen sie sich schon des Lebens und
wachsen zusehlich.

Ich bin gespannt. Denn die
Blümchen sind ein großer Überraschungshaufen und ich weiß gar nicht mal mehr
was das alles für Blumenzwiebeln sind. Aber ich freu mich jetzt schon auf die
ersten Blühlinge… & außerdem ein bisschen Frühling im Haus.

Ich warte dann also schon mal sehnsüchtig auf den Frühling. Und ihr so?

Bezugsquelle: Küchenbrett & Ferm Living Espressotassen über Das Tropenhaus

Only registered users can comment.

  1. Schön hast du's hier, habe mich ein wenig umgeschaut und finde es recht gemütlich 🙂 Die Idee mit den schwarz/weiß Tassen finde ich schön… lg Andy

  2. Wau bei dir steht der Frühling ja wirklich in den Startlöcher. Die Töpfe gefallen mir sehr gut. Bei uns schneit es zur Zeit. Und ich freue mich riesig darüber. Weil für Frühling ist es doch noch etwas früh. Aber das kann man sich ja leider nicht aussuchen. Aber dann hoffe ich mal, dass es auch bei dir am Wochenende schneien kommt, damit es mit der deprimierenden Nässe ein Ende hat.
    LG
    Evelyn

  3. Hier hat es heute Nacht geschneit…. und eigentlich mag ich Schnee, aber man ist wirklich schon auf Frühling gepolt. Also von mir aus könnte ich drauf verzichten, daher hab ich auch schon jede Menge Blümchen ins Haus geholt! Deine Becher sind ein Traum… würde ich alle so weg klauen 😉

    Hab ein schönes Wochenende…. Michéle

  4. Mir geht es ähnlich wie Michèle… eigentlich mag ich Winter und Schnee, doch nach den milden Temperaturen will man endgültig Frühling. Mal sehen was aus deinen Blumen wird, bei mir ist der Frühling noch nicht eingezogen…

  5. Was für ein hübsches Arrangement! Ich könnte jetzt so langsam den Frühling gebrauchen denn der Regen geht mir so langsam auf den Geist. Ich will demnächst hier alles auf Frühling dekorieren aber dafür fehlt mir momentan noch die Zeit.
    Ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende!
    Ganz liebe Grüße
    Marisa

  6. Wie hübsch, das sieht total klasse aus. Bei uns ist auch seit ein paar Tagen Schnee angesagt, aber ich hab trotzdem schonmal einfrig angefangen ein bisschen Frühlunslaune hier rein zu holen. Meine liebste Ikea-Bettwäsche aufgezogen, Primeln gekauft für die Küche und die Weihnachtsdeko gegen was fröhlicheres getauscht 🙂
    Aller liebste Grüße
    Mareike von http://unefantastiqueterre.blogspot.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.