1. August 2019

Köstliche Himbeer-Tarte mit Streusel

, ,
Köstliche Himbeer-Tarte mit Streusel

Ich hab den Blog nicht vergessen… keine Sorge! Ich hab hier nur eine kleine Sommerpause gehalten. Ich hatte in den letzten Wochen einfach keine Muse zum Schreiben, zum Kochen und zum Backen. Einerseits war das den echt teilweise unerträglichen Temperaturen geschuldet (mein Arbeitszimmer befindet sich direkt unter dem Dach) und andererseits waren wir in dieser Zeit auch zwei Wochen im Urlaub. Abschalten und an gar nichts denken war da einfach unser Motto und es hat SOOO gut getan! Wir sind im Urlaub wieder in Noordwijk gelandet – wie im letzten Jahr – und es war auch dieses Mal eine ganz wunderbare Zeit. Ein paar Bilder und Videos könnt ihr auch noch in den gespeicherten Stories bei Instagram ansehen.

Bei Instagram war ich ein bisschen aktiver. Habe den den Hashtag #meinsommerrezept ins Leben gerufen und eine Pflanzentausch- und verkaufgruppe gründet. Vielleicht habt ihr ja auch noch Lust dort beizutreten?!

Aber hier soll es natürlich ab jetzt auch wieder weiter gehen. Und wie könnte ich besser starten als mit einem leckeren Rezept?! Ich liebe ja Himbeeren… und ja – sogar ein bisschen mehr als Erdbeeren! Deswegen starte ich heute mit dieser schnell gemachten Himbeeren-Tarte mit Streusel! Bei Streusel kann Niemand widerstehen, oder?

Köstliche Himbeer-Tarte mit Streusel

Himbeer-Tarte mit Streusel

Zutaten:

375 g (Dinkel-)Mehl
250 g Butter
150 g Zucker
1 Prise Salz
1 Pck. Vanillezucker
150 g Himbeermarmelade
200 g Himbeeren
Butter für die Form

Zubereitung:

Mehl, Butter, Zucker, Salz und Vanillezucker in eine Rührschüssel geben und zu Streuseln verkneten.

Backofen auf 175 Grad (150 Grad Umluft) vorheizen.

2/3 des Streuselteiges in die eingebutterte Tarteform (am besten mit Lift-off-Boden) verteilen und zu einem glatten Boden andrücken. Die Marmelade darauf verstreichen und die Himbeeren darauf verteilen. Die restlichen Streusel darüber streuen.

Im heißen Backofen ca. 45 Minuten goldbraun backen. Aus dem Ofen nehmen und die Tarte auskühlen lassen. In Stücke schneiden und servieren.

Die Zutaten passen perfekt für die Zubereitung in eine runden Tarteform (26 cm Durchmesser). Hab ich allerdings leider nicht 🙂

Köstliche Himbeer-Tarte mit Streusel

Am Wochenende bin ich mal wieder in der Heimat. Aber wir hören uns sicherlich bald wieder! Habt’s schön! 🙂

Only registered users can comment.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.