3. Februar 2020

Mein Lesejahr 2019

, ,

Bücherregal

Jedes Jahr gibt es hier Anfang des Jahres einen Beitrag über mein vergangenes Lesejahr. Auch in diesem Jahr soll es noch eine Zusammenfassung über meine gelesenen Bücher in 2019 geben. Die Schlussworte der letzten Jahresübersicht waren: „Auf jeden Fall behalte ich aber die Zahl „30“ für das Jahr 2019 auch wieder fest im Hinterkopf!“ Und was soll ich sagen… Ich habe 2019 tatsächlich wieder glatt 30 Bücher geschafft. YEAH!

Insgesamt habe ich im letzten Jahr wirklich viiiiiele, viiiiele Buchreihen gelesen. Anfang des Jahres starte ich irgendwie immer mit den „New Adult“-Büchern… Ich habe die After-Reihe durchgelesen und mit der Royal-Reihe weiter gemacht. Die wurde mir allerdings dann irgendwann zu nervig und ich habe es dann bei den ersten beiden Bändern belassen. Danach musste unbedingt ein neues Genre her und dann ging es erstmal einige Zeit mit Fantasy weiter.

Lesejahr_2019

Mein liebstes Buch in diesem Jahr?

Das war eindeutig „Cinder & Ella“ !! Ich habe dieses Buch und die Geschichte geliebt und war sofort von Anfang an  einfach total mitgerissen. An einem Offline-Heimatwochenende war das Buch innerhalb von 24 Stunden ausgelesen. Ich hoffe sehr, dass es noch mehr Bücher von Kelly Oram in diese Richtung geben wird.

Meine liebste Buchserie in diesem Jahr?

Ich habe ja wirklich eine Buchreihe nach der nächsten verschlungen, aber mein Favorit hier war Die Chroniken der Verbliebenen von Mary E. Pearson. Auch hier hat es nicht lange gedauert bis alle Bücher durch waren. Mittlerweile gibt es auch schon eine neue Buchreihe (Die Chroniken der Hoffnung). Das 2. Buch in der Reihe erscheint Ende Februar.

Welche Bücher blieben sonst im Gedächtnis?

Ich fand eigentlich kein Buch richtig schlecht und habe keines ungelesen weg gelegt. Die Schmonzetten im Dezember waren wirklich auch richtig schön und für die Jahreszeit einfach total passend. Bei dem ein oder anderen Buch habe ich auch ein Tränchen verdrückt. Nach „Wildblumensommer“ im Jahr 2018 habe ich 2019 „Wo mein Herz Dich findet“ von Kathryn Taylor gelesen. Ich mag ihre Bücher sehr und kann auch für das aktuelle Buch eine absolute Empfehlung aussprechen.

Auch die Grischa-Bücher habe ich verschlungen und würde diese auch jederzeit wieder lesen. Und dann habe ich einfach nochmal die komplette Silber-Reihe gelesen. Hier hat mir eigentlich nur noch der letzte Band gefehlt, aber zum Auffrischen hab ich einfach nochmal die komplette Trilogie gelesen.

Welches Buch war nicht unbedingt lesenswert?

Wie oben geschrieben fand ich die Royal-Reihe leider gar nicht gut und habe nach dem 2. Band dann auch aufgehört. Auch bei der Kurzgeschichte von Dana Seidel „Gegen den Wind“ bin ich mir unsicher, ob ich weitere Bücher von ihr lesen möchte.

Und was ist mit 2020?

2020 hat bereits im Januar mit einer Buchreihe gestartet und ich habe „Blue-Secrets“ ausgelesen. Eigentlich möchte ich dieses Jahr mal bei der Obsidian-Serie weiter kommen und auch die Juwel-Reihe lesen. Außerdem hatte ich mir 2019 schon vorgenommen die Fortsetzung von „Das Rosie-Projekt“ zu lesen. Das möchte ich in diesem Jahr auch unbedingt nachholen!

Hier geht es übrigens zu den bereits vergangenen Lesejahren.

Wieviele Bücher habt ihr 2019 geschafft? 
Was waren eure Lieblingsbücher? Und vielleicht kennt ihr eines der Bücher die ich gelesen habe oder lesen möchte?

Only registered users can comment.

  1. Ahoi Yvonne,

    ich habe deinen Blog gerade entdeckt und bleibe mal als Leserin da, allein schon wegen der vielen Leckereien! Omnomnom…

    Von deinen Büchern (wow, viele Reihen!) kenne ich einige – Grischa habe ich im Januar komplett gelesen und Silber schon vor einer Weile. Obsidian habe ich damals komplett durchgesuchtet, tolle Reihe! Das Juwel konnte mich auch überzeugen; viiiiel tiefgründiger und düsterer, als die Cover vermuten lassen ^^

    Highlights meines Lesejahres 2019 waren unter anderem Frankissstein, Eine Odyssee und Die Tote in der Tränenburg 🙂

    Liebe Grüße
    Ronja von oceanloveR

    1. Liebe Ronja, erstmal vielen lieben Dank für Deine so netten Worte! <3
      Leider hat wordpress den Kommentar wohl erstmal verschluckt und ich hab ihn eben erst entdecken können!

      Ich bin richtig gespannt auf "Juwel" und "Obsidian" und hoffentlich schaffe ich dieses Jahr mal ein paar Bücher von meinem "Noch zu lesen Stapel" 😀

      Ganz liebe Grüße, Yvonne

  2. 2019 war auch mein Lesejahr. Ich habe viele tolle Bücher entdeckt. Das Rosie Projekt ist wirklich toll, die Fortsetzung muss ich mir auch noch gönnen. Deine vorgestellte Reihe „Im Herzen ein Schneeleopard“… etc lockt mich auch total. Leider lese ich keine eBooks.

    Meine absolute Leseempfehlung: Vom Wind verweht. In der Neuübersetzung des Klassikers Vom Winde verweht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.