28. April 2019

Falafel mit Spargel und Hirtenkäse

, ,
Falafel mit Spargel und Hirtenkäse

Es gibt heute mal wieder ein Lebenszeichen von mir… Die Woche in meinem Urlaub war ich hier so fleißig auf dem Blog und kaum ist man wieder auf der Arbeit zurück, ist man wieder voll und ganz im Alltag drin. Oder noch schlimmer… Es war natürlich noch immer Ferienzeit und ich musste zusätzlich noch einige Kollegen vertreten. War echt eine schlimme Woche und eigentlich kann’s jetzt nur wieder besser werden… Die Aussichten sind aber ganz gut, denn schließlich gibt es nächste Woche noch einen Feiertag!

Heute soll’s hier aber dann schon das erste Spargel-Rezept geben. Beziehungsweise der Hauptdarsteller in dem Gericht sind natürlich die Falafelbällchen. Die sind so lecker und echt einfach gemacht. Dabei ist mir nämlich aufgefallen, dass wir wirklich viel zu selten Falafel machen. Ihr könnt eure Tortillas natürlich nach eurem persönlichen Geschmack belegen, bei uns kamen Spargel, Tomate, Gurke und Salat mit rein. Mit den Hirtenkäse und dem Joghurtdip schmeckt’s einfach fantastisch!

Falafel mit Spargel und Hirtenkäse
Falafel mit Spargel und Hirtenkäse

Zutaten:

4 – 5 Stangen grünen Spargel
ca. 8 Cocktailtomaten
1/4 Gurke
Salat (Romana oder Radicchio)
1 Dose Kichererbsen
Kumin
1 Knoblauchzehe
50 g Mehl
2 Stengel Petersilie
4 Stück Tortillas
100 g Hirtenkäse

Für den Dip
150 g Joghurt
1/4 Gurke
Kurkuma
Chiliflocken
Schwarzkümmel
3 Blätter Minze
Salz, Pfeffer, Zucker

Zubereitung:

Gemüse, Salat und Kräuter waschen. Tomaten halbieren, Gurke würfeln, Salat in Streifen schneiden und bei dem Spargel die Enden abschneiden. Knoblauch abziehen und halbieren. Blätter von der Petersilie zupfen. Die Kichererbsen in ein Sieb geben und kaltem Wasser abbrausen.

Kichererbsen in ein hohes Gefäß geben und Kumin, Knoblauch, Mehl und Petersilie zufügen und miteinander pürieren.

Gurke raspeln und Minzblätter klein hacken. Zusammen mit Joghurt, Kurkuma, Chiliflocken und Schwarzkümmel vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und zur Seite stellen.

Den Spargel in heißem gesalzenen und gezuckerten Wasser ca. 10 Minuten bissfest garen.

Öl erhitzen, Falafel pro Seite ca. 3 Minuten braten bis die Falafel goldbraun sind. Aus der Pfanne nehmen und warm halten.

Die Tortillas für ca. 2 Minuten im Ofen erwärmen.

Dann die Fladen mit Salat, Gurke, Tomate, Spargel und Falafel füllen. Den Hirtenkäse grob mit den Händen darüber krümeln und mit Joghurtdip beträufeln.

Falafel mit Spargel und Hirtenkäse

Gekauft: Neue Sonnenbrille (Ray-Ban, havana)
Gesehen: Zusammen: „Umbrella Academy“ und aktuell: „Legends of tomorrow“
Ich alleine: 4. + 5. Staffel von „Nashville“
Gelesen: Grischa (Band 1 fertig und aktuell bin ich bei Band 2)

Only registered users can comment.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.