1. Mai 2019

Rhabarberkompott mit Erdbeerjoghurt

, , ,

(Werbung / In Zusammenarbeit mit Arla)

Im letzten Beitrag gab es das erste Spargelrezept in diesem Jahr und gleich darauf folgt nun also das erste Rhabarberrezept! Bei uns gab es erstmal total lange keinen Rhabarber zu kaufen und nun liegen die leckeren Stangen überall in den Auslagen bereit. Es ist also Zeit einen leckeren Kompott daraus zu zaubern! Kompott ist wunderbar vielseitig und passt fast überall dazu… Waffeln, Pancakes, Kuchen und natürlich mit leckeren Joghurt!

Ich habe das Rezept heute mit dem Arla Bio Joghurt Erdbeere zubereitet. Im Becher sind tatsächlich nur Bio-Joghurt und Bio-Früchte enthalten. Sonst nix – kein Zuckerzusatz und keine Zusatzstoffe. Der Inhalt besteht aus 75% Joghurt und 25% Früchten. Find ich also eine super Alternative, wenn man selbst mal keinen Joghurt oder frische Früchte zuhause hat oder auch zum Mitnehmen auf die Arbeit. Es gibt den Joghurt in 3 leckeren Sorten: Erdbeere, Tropische Früchte und Rote Früchte.

Rhabarberkompott mit Arla Bio Erdbeerjoghurt und Himbeeren

Ich habe mich bei meinem Rezept für den Erdbeerjoghurt entschieden, denn Rhabarber und Erdbeere passen einfach perfekt zusammen und ich mag die Kombination sehr!!

Nun aber zum Kompott! Kennt ihr das… überall auf Instagram, Pinterest etc. seht ihr diesen herrlich roten Rhabarber und ihr selbst steht immer vor den grünen Stangen und hättet auch gerne so eine schöne rote Farbe? Genau das dachte ich mir nämlich auch… Deswegen gibt es einen ganz einfachen Trick… Der Kompott ist nämlich in Kirschsaft gekocht und erhält dadurch die schöne kräftige rote Farbe! Los geht’s, denn der Kompott ist blitzschnell gemacht!

Rhabarberkompott mit Arla Bio Erdbeerjoghurt und Himbeeren
Rhabarberkompott mit Erdbeerjoghurt und Himbeeren

Zutaten:

400 g Rhabarber
100 ml Kirschsaft
50 g Rohrzucker
10 g Speisestärke

Zubereitung:

Den Rhabarber putzen, waschen und in kleine Stücke schneiden.

Den Kirschsaft in einen Topf geben, Rhabarber zufügen und aufkochen. Bei mittlerer Hitze ca. 8 Minuten dünsten. Rohrzucker zugeben.

Die Stärke mit etwas Wasser glatt rühren und zum köchelnden Rhabarber zufügen. Der Kompott wird damit abgebunden. Unter Rühren nochmal kurz aufkochen lassen und schon ist der Kompott fertig!

Kann kalt oder warm serviert werden.

Rhabarberkompott mit Erdbeerjoghurt und Himbeeren

Das Joghurt Experiment

Unter der Leitung von Ernährungs-Expertin Hannah Frey wurden Erwachsene und Kinder getrennt voneinander nach den Inhalten des neuen Fruchtjoghurts befragt. Hannah kennt der ein oder andere bestimmt auch vom „Projekt: Gesund leben“ und ich selbst hab sie vergangenen Herbst auf der Blogst als Speaker gesehen. Schaut euch mal das Video an und wartet ab was passiert 🙂

Only registered users can comment.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.