Herzhaftes Bauernfrühstück mit Regionalprodukten von
EDEKA „Unsere Heimat – echt & gut“

, , , ,

*Werbung. In Zusammenarbeit mit EDEKA „Unsere Heimat – echt & gut„ Ihr Lieben! Ihr habt sicherlich mitbekommen, dass ich so gar nicht auf Ostern eingestellt bin. Es gab tatsächlich hier noch kein Osterrezept, DIY oder Sonstiges. Ich muss auch sagen, dass ich Ostern zwar echt gerne als Familienfest mag, aber eigentlich so gar nicht österlich dekoriere oder speziell etwas koche oder backe. Ich präsentiere euch dafür lieber heute unser deftiges Bauernfrühstück vom Wochenende! Die Aufgabe war Produkte aus dem Sortiment EDEKA „Unsere Heimat – echt & gut“ zu verarbeiten. Die Aktion finde ich super, denn „Unsere Heimat – echt & […]

weiterlesen...

Weckklöße mit Pfifferlingrahm und Medaillons im Speckmantel
Meine Heimat im Topf

, , ,

*Werbung. In Zusammenarbeit mit Fissler Über Heimat hab ich hier schon oft gesprochen, denn ich liebe meine Heimat und bin so oft wie möglich da. Heimat bedeutet für mich immer meine Eltern und Freunde zu sehen, aber auch so vieles mehr… Meine Wurzeln, das kleine Dörfchen in dem ich aufgewachsen bin, die weiten Felder und die Erinnerung an Omas Hausmannskost.   Die Aktion Heimat im Topf von Fissler steht für das Heimatgefühl beim Kochen. Welches Gericht erinnert mich also an Heimat? Um diese Frage zu klären muss ich euch erstmal ein bisschen was über meine Heimat erzählen. Ich komme ursprünglich aus […]

weiterlesen...

Ein Stück Heimat – Futtern wie bei Muttern {+ Gewinnspiel }
Rindfleisch mit Meerrettich & Vanilleeis mit Himbeeren

, , , , ,

*Werbung in Zusammenarbeit mit bofrost* Seit über 10 Jahren wohne ich jetzt hier. 250 km entfernt von meiner Heimat dem Frankenland. Trotzdem bin ich der Heimat immer noch treu und versuche zumindest einmal monatlich meine Eltern und Freunde zu besuchen. Ein Stück Heimatgefühl ist immer etwas Besonderes und wird auch durch gutes, regionales Essen vermittelt. Dinge die es hier eben im Badnerland nicht gibt… Kürzlich erst in der Heimat habe ich mich wieder mit Schneeballen, Zimtrollen und Ausgezogene eingedeckt. Außerdem sind hier Krapfen (Berliner) auch mit Hiffenmark (= Hagebuttenmarmelade) gefüllt. Und früher gab’s bei meinem Opa immer einmal wöchentlich Grumbera-Stöpferle (Grumbere […]

weiterlesen...