Mittwoch, 25. April 2018

Geeister Erdbeer-Bananen-Smoothie


Eis hört sich immer gut an, oder? Momentan ist unser Eisfach vollgestopft mit Wassereis. Ich liebe Wassereis!! Spaghetti-Eis oder Wassereis wird immer meine 1. Wahl bleiben. Obwohl das erste Spaghetti-Eis in diesem Jahr eindeutig noch fehlt... Aber vielleicht verdiene ich mir das dann nach unserer nächsten Radtourrunde :)

Falls euer Kühlschrank noch nicht so gut sortiert ist, braucht ihr für den heutigen geeisten Smoothie nur ein bisschen gefrorene Bananen, einen Becher (griechischen) Joghurt und eine handvoll frische Erdbeeren. Endlich gibt es wieder Erdbeeren!! Und gefrorenen Banane hab ich ja sowieso immer im Eisfach, weil ich Bananen einfriere, wenn sie überreif sind. So kann man sich immer mal schnell einen Smoothie machen oder leckeres Bananeneis.



Zutaten:

1-2 gefrorene Bananen
100 g Erdbeeren
1 Becher (150 g) griechischer Joghurt
etwas Baiser


Zubereitung:

Zunächst mixt ihr die gefrorene Banane mit 2 EL griechischen Joghurt auf. Füllt die Masse ins Glas. Jetzt müsst ihr den Mixer kurz ausspülen und dann werden die Erdbeeren (bis auf ein paar einzelne zur Deko) mit dem restlichen griechischen Joghurt püriert. Auf die geeiste Banane füllen und mit geschnittenen Erdbeeren und Baiser dekorieren.

Schmeckt herrlich sommerlich und fruchtig und ist ruckzuck gemacht!





So. Und jetzt verabschiede ich mich in den Feierabend...
Bei uns gibt's heute den ersten Spargel und der muss nun richtig zelebriert werden!!


Kommentare:

  1. Mmhh, wie lecker!
    Ich freue mich auch schon auf die ersten Erdbeeren.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  2. sieht köstlich aus. Smoothies gehen immer!
    und die bilder sind wunderschön!

    AntwortenLöschen
  3. Lecker! Genau das Richtige für Tage wie heute. :)

    AntwortenLöschen
  4. oh, sieht das gut aus! Der würde mir jetzt den Start in den Tag versüßen :-)

    AntwortenLöschen

Mit der Abgabe dieses Kommentars, bestätige ich, dass ich die Datenschutzrichtlinien gelesen habe.