18. Dezember 2018

Weihnachtliche Pancakes mit Zimt

, , ,
Weihnachtliche Pancakes mit Zimt als Schneemann

Auch in diesem Jahr öffne ich wieder ein Türchen für den „Blogging under the mistletoe“ Adventskalender. Momentan dreht sich ja alles um die festliche Menüplanung. Das merke ich auch bei Pinterest! Mein Lebkuchenmousse aus dem letzten Jahr ist momentan sehr gefragt! Übrigens auch ein Rezept aus dem „Blogging under the mistletoe“ Adventskalender aus dem letzten Jahr. Aber dieses Jahr dachte ich mir: „Was bitteschön ist denn mit dem Frühstück?!“. Auch ein Frühstück lässt sich schön weihnachtlich aufpimpen. Okay zugegeben… Mein kleiner Schneemann ist etwas aus der Form geraten, aber man erkennt ihn trotzdem hoffentlich?

Auf jeden Fall könnt ihr euch mit diesem Schneemann aus leckeren Pancakes schon perfekt auf Weihnachten einstimmen. Eine gute Prise Zimt und Lebkuchengewürz sorgen schon für ordentlich Weihnachtsstimmung!

Weihnachtliche Pancakes mit Zimt als Schneemann

Zutaten für ca. 3-4 Schneemänner:

1 Ei
200 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Pck. Vanillezucker
1/2 TL Zimt
1/2 TL Lebkuchengewürz
1 Prise Salz
ca. 250 ml Milch
etwas Butter
4 Scheiben Speck
etwas Sonnenblumenöl

Für die Deko:
Puderzucker
Smarties und Blaubeeren

Zubereitung:

Mehl, Ei, Backpulver, Vanillezucker und Gewürze mit dem Handrührgerät miteinander vermengen und die Milch schlückchenweise dazugeben, bis eine cremige Masse entsteht.

Butter in die Pfanne geben.

Nun ist etwas Geschick angesagt, denn ihr braucht einen kleinen runden Pancake als Kopf für den Schneemann und einen etwas ovalen Körper. Es braucht erstmal ein paar Versuche bis man in der Übung ist und die Form einigermaßen hinbekommt. Die Pancakes circa 2 – 3 Minute von jeder Seite in der Pfanne braten.

In der Zwischenzeit den Bacon in der Mitte einknicken (damit er so aussieht wie ein Schal) und in einer Pfanne mit ein paar Tropfen Sonnenblumenöl knusprig braten.

Jetzt hab ich den Schneemann noch mit Puderzucker bestäubt und mit Smarties und Blaubeeren dekoriert. Nette Idee oder?

Übrigens – Speck mit Pancakes passt hervorragend zusammen. Das hab ich euch ja kurz nach unserem Südengland Urlaub hier schon einmal gezeigt.

So. Das war auch schon mein heutiges Türchen für den 18. Dezember. Das Türchen gestern hat die liebe Britta mit einem köstlichen Rezept für Glühsaft geöffnet und morgen geht es bei Marsha auf Eine Prise Lecker weiter. Klickt auch ruhig noch bei den anderen Teilnehmern vorbei!

Und vielen Dank liebe Mareike auch in diesem Jahr wieder für die tolle Organisation!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.