Dienstag, 16. September 2014

Neuigkeiten von Lush! Parfüm in neuen Flakons.

Es gibt ja immer Düfte die man gerne um sich hat. Im Sommer liebe ich den Duft von Kokos und Sonnencreme ~ weil mich das an Sommer, Strand und Urlaub erinnert... Außerdem frischen Sommerregenduft {den es wahrlich selten dieses Jahr gab} und dann mag ich den Duft nach Gebäck, Zimt und Vanille in der Küche. Vanille mag ich nicht nur in der Küche, sonder mag es auch gerne in Duschgels, Bodylotions oder Parfüms. 

Lush hat seinen Gorilla Parfüms ein neues Design verpasst und zur Feier des Tages durfte ich mir meinen Lieblingsduft bei den Parfüms aussuchen. Mein Favorit war schnell gefunden. Vanillary* Der Duft erinnert mich total an den Vanilla Puff Powder von Lush, den ich früher wirklich geliebt habe So lecker!


Beim frischen Aufsprühen des Parfüms ist der Vanilleduft erstmal ziemlich intensiv. Ist der intensive Duft erstmal verflogen bleibt eine herrlich duftende Vanillewolke zurück und man fühlt sich selbst wie ein kleines duftendes Vanilletörtchen. Dieser angenehme Duft hält dann auch richtig schön lange an :)

 








Die neuen Flakons sind seit dem 11.09. bei Lush eingezogen. Die Düfte sind tierversuchsfrei und vegan.

Von jedem Duft gibt es  ab jetzt 2 flüssige Versionen ( 10ml und 30 ml) mit Zerstäuber oder Pipette und ein festes Parfüm im kleinen Metalldöschen, welches sich perfekt für die Handtasche eignet.

Welchen eurer Lieblingsdüfte würdet ihr in ein Parfüm packen?

*Testprodukt

Sonntag, 14. September 2014

Pancakes mit Calvados-Äpfeln

Weil heute Sonntag ist, gibt es mal Pancakes. Aber nein... Nicht zum Frühstück ~ denn da hatten wir feinstes Rührei mit Speck. Die Pancakes gab es zur Kaffeezeit. Wir lassen es uns heute richtig gut gehen und schlemmen uns durch den Sonntag :)


Ja. Leider bin ich beim Ausbacken sehr ungeduldig und hab den Herd eigentlich viel zu hoch als Mittelstufe eingestellt. So dass aus goldbraun eher dann dunkelbraun wurde... Verbrannt sind sie nicht und geschmacklich hat das auch nichts verändert. Nur als kleiner Tipp... seid beim Backen geduldig und schaltet den Herd nicht höher als auf die mittlere Stufe :)




Die Pancakes waren herrlich fluffig. Die Calvados-Äpfel dazu richtig lecker. Allerdings habe ich das Rezept für uns persönlich durch 4 geteilt, denn Vielfraße sind wir nun auch wieder nicht :) Das Rezept stammt aus dem Buch Zauberhafte Backideen: Backen, verpacken, glücklich machen* von Aurora. Mehr als 70 Backrezepte sind hierin enthalten und dazu viele unkomplizierte Bastelideen für eine persönliche Verpackung der vielen Köstlichkeiten. Im Buch gibt es beiligend Kreativbögen zum Ausschneiden und viele Kopiervorlagen. Das Buch ist in verschiedene Kategorien eingeteilt:  Süßes für Zwischendurch, Mit besten Wünschen, Frühstück, Draußen, Ostern & Weihnachten. Rezepte, Bastelideen und Fotos sind sehr liebevoll gestaltet und ich habe schon viele Ideen zum Nachbacken bekommen.






Die vielen Köstlichkeiten lassen sich auch ganz wunderbar verschenken. Es gibt Kleinigkeiten für den Alltag, Herzerwärmendes für kalte Tage, Freundschaftsgeschenke und Ideen für Frühstück und Picknick. Man findet auch nicht nur Süßes, sondern genauso herzhafte Rezepte wie z.B. Pitabrot mit Hähnchen, Wraps mit Ziegenkäse und Rucola u.v.m. Sieht auch nicht der Himbeer-Streuselkuchen total lecker aus? Mit der praktischen Faltbox {auch als Kreativbogen im Buch} lässt sich auch so ein Stück ganz herzlich verschenken. Ich bin wirklich ziemlich begeistert von der ganzen Aufmachung des Buches und werde bestimmt auch viele Ideen zu Weihnachten daraus nachmachen.

Vielen Dank an den Südwest-Verlag für dieses zauberhafte Rezensionsexemplar!


*Amazon Affiliate-Link

Freitag, 12. September 2014

Hallo Herbst! Oder: a walk in the vineyard.

War nicht gerade noch die letzten Tage ein wunderbares spätsommerliches Wetter?! Auch am Abend konnten wir noch Sonne satt genießen und verbrachten ein paar Stündchen in den Weinbergen über den Dächern von Offenburg. Die Weinlese ist hier gerade voll im Gange und überall gibt es dicke satte Trauben. Das Licht ist golden und die Blätter färben sich in viele bunte Farben. Ich hab mir also mein neues Lieblingsstück geschnappt und raus ging's an die frische Luft.

Schon immer oben auf meinem Wunschzettel stand ja eine Tasche von Liebeskind. Ein kleiner Wunschtraum also. Dank des tollen Shops Lieblingstasche habe ich nun die Gelegenheit bekommen vergünstigt an eine Liebeskind-Tasche zu kommen. Man hat dann wirklich die Qual der Wahl. Die Farbe war ziemlich schnell entschieden. Schwarz muss sie sein, weil ich sage und schreibe keine einzige schwarze Tasche in meiner Taschenschublade habe! Außer einer Clutch in schwarz gibt es da nichts. Da mir das Modell Esther D vintage so gut gefallen hat, habe ich mich auch für genau dieses entschieden. 

Esther D vintage von Liebeskind im Detail:
  • Farbe: taupe
  • Tasche schließt mit Reißverschluss
  • Tragevarianten: Handtasche oder Umhängetasche
  • längenverstellbarer, abnehmbarer Umhängegurt (mind. 111 cm, max. 126 cm)
  • im Inneren: großes Reißverschlussfach, kleines Reißverschlussfach, 3 Einsteckfächer
  • passend für DIN-A4-Formate und Laptops bis 13“
  • beigefarbenes Innenfutter mit rotem Aufdruck
  • Liebeskind-Logo-Metallapplikation auf der Taschenvorderseite sowie Logo-Patch im Tascheninneren
Maße: 41 x 27 x 14 cm (BxHxT)
Gewicht: ca. 0,9 kg
Material: Rindsleder

Da ich mich ja gerade in der letzten Zeit auch öfter mit veganen Produkten auseinandergesetzt habe, ist eine Ledertasche natürlich jetzt völlig kontraproduktiv. Ich habe mich vor dem Kauf auch mit dieser Frage beschäftigt. Es ist so, dass ich weiter Fleisch esse und auch nicht darauf verzichten will. Eine vegane Lebensweise kann ich mir persönlich nicht vorstellen. Allerdings kann ich mir vorstellen und versuche auch auf Qualität und Herkunft ein Augenmerk zu legen. So geht es mir auch hier mit dieser Tasche. Sie ist qualitativ sehr hochwertig und sicherlich wird sie mich nicht nur ein paar Monate meines Lebens begleiten. Leder ist eben ein Qualitätsprodukt. Anders wie bei Kunstleder halten die Taschen bzw. Produkte viel länger und so habe ich mich entschlossen mir eine Ledertasche anzuschaffen. Das ist jetzt auch nicht meine 10. Ledertasche im Schrank, sondern wirklich die erste qualitativ hochwertige Tasche die ich besitze und was schon lange Zeit ein kleiner Wunschtraum war. Ich habe mich auch vorher über die Herstellung von Rindsleder informiert. Für das Leder werden keine Tiere geschlachtet, da das Fleisch vom Rind weltweit konsumiert wird, fallen ausreichend Rohhäute für die Lederherstellung an.


Ich bin nun wahnsinnig verliebt in die Tasche und würde sie ja am Liebsten so gar nicht ausführen, dass sie auch nie.niemals einen Kratzer bekommt oder abgenutzt aussieht. Aber das ist ja nicht der Sinn bei so einer Anschaffung. Deshalb wird die Tasche wie ein besonderes teures Parfum nun zu besonders schönen Anlässen getragen {so wie z.B. auch an unserem 4. Hochzeitstag in dieser Woche}.



Von Anny gibt es den Lack "Spot on my feet" auf die Fingernägel. Meine Zehennägel dürfen jetzt so langsam wieder in den Winterschlaf ;)

Bei Lieblingstaschen gibt es eine so große Auswahl... Nicht nur die guten Liebeskind-Taschen sind dort vertreten, sondern man findet auch begehrte Taschen von Diesel, BREE, Pieces, aunts&uncles etc. Momentan gibt es auch wirklich viele tolle Taschen im Sale.



Mit welcher Tasche könnte man euch glücklich machen?




Für den Erwerb der Tasche wurde mir ein Gutschein von Lieblingstasche zur Verfügung gestellt.

Mittwoch, 10. September 2014

Pizza mit Lauch & Speck * Let's cook together

Heute gibt's bei uns Pizza! Diesen Monat mache ich auch mal wieder bei Inas tollen Projekt "Let's cook together" mit. Pizza ist natürlich auch ein super passendes Thema! Isst der Lieblingsjunge gerne & ich natürlich auch! Was macht meine Lieblingspizza aus? Ich liebe locker, luftigen und knusprigen Teig! Meine Pizza könnte nur aus Teig bestehen und ich würde sie lieben! 

Meine Feierabendpizza ist heute ein Mix aus Pizza und Flammkuchen. Erst hier in Baden habe ich Flammkuchen so richtig kennen und lieben gelernt. Allerdings besteht ein Flammkuchen meist auch aus einer recht dünnen Teigschicht und ich mag doch lieber ganz viel knusprigen Hefeteigboden! Also werden beide Gerichte einfach gemixt und so entstand die leckere Pizza mit Lauch & Speck. Wirklich köstlich!

Pizza, Lauch



Pizza, Lauch

Für die vegetarische Variante lässt man einfach den Speck weg. Das schmeckt auch super! {Klar, da ist ja auch Mascarpone drin!!}. Der Hefeteig ist wirklich schön aufgegangen und richtig luftig und knusprig geworden! Auch die Mischung aus Lauch & Speck schmeckt fein und liegt nicht ganz so schwer im Magen wie die traditionelle Flammkuchenmischung mit Zwiebeln.

Welche Zutaten hat für euch die perfekte Pizza?

Montag, 8. September 2014

Rückmeldung & Geschenke! Geschenke! Geschenke!

Ich melde mich zurück von einem wirklich schönen und entspannten {+ internetlosen} Heimatwochenende. Ich habe die Zeit genossen und war Samstags schön mit meiner Mama Frühstücken und am Sonntag habe ich mich mit einer Freundin auf dem Markt getroffen. Währenddessen habe ich tatsächlich innerhalb von 2 Tagen das Buch "Silber" von Kerstin Gier ausgelesen {& gleich gestern Abend die Fortsetzung bestellt...}. Es war also richtig schön und gemütlich.

Ein paar Wochen ist nun mein Geburtstag schon her und ich wollte euch doch unbedingt noch eine Auswahl von meinen tollen Geschenken zeigen. Ich habe so viele Sachen bekommen und war wirklich richtig überrascht über so viele tolle & passenden Geschenke! Lieben Dank nochmal an alle ♥

Wie gewünscht. Ganz viele leckere Sachen von Nicolas Vahé :) yummy!
Außerdem hübsches Küchengeschirr & Utensil :)

Ich hab mir Kochbücher von Donna Hay gewünscht... da sind sie!
Außerdem ein Backbuch für Mini-Törtchen & Das Schicksal ist ein mieser Verräter.

Ich liebe es mit Kleinigkeiten beschenkt zu werden und davon gab es jede Menge ♥


Wirklich richtig gefreut habe ich mich natürlich auch noch über die Musical-Karten für Tarzan und ein sehr persönliches Geschenk von meinen besten Freunden, die mit mir einen Tag in Würzburg verbringen... {mit Lasertag. jeah, Baby! Inspiriert durch HIMYM}. Außerdem über ganz viele weitere Kleinigkeiten & Geld-, Gutschein- und Blumengeschenke :D