Freitag, 18. August 2017

Sommerschorle mit Rosé, Tonic Water, Limette und Minze

Sommerschorle mit Rosé, Tonic Water, Limette und Minze

Ich war nie ein großer Freund von Wein oder Weinschorle - auch wenn ich im "Weinparadies Franken" aufgewachsen bin. Bereits meine Großeltern hatten Weinreben und von Kindesbeinen an war ich immer im Herbst bei der Weinlese mit dabei. In den ersten Jahren wurde noch selbst gekeltert. Seit einigen Jahren werden die Trauben aber nur noch bei der Winzergenossenschaft abgeliefert. Auch heute bin ich noch bei der jährlichen Weinlese im Herbst mit dabei. Es ist einfach zur Tradition geworden und eigentlich ganz nett, ferne Verwandte einmal jährlich zu sehen und bei einem gemütlichen Vesper am Lagerfeuer zusammenzusitzen.

An den Wochenenden im Sommer gibt es in den Dörfern ein Weinfest nach dem anderen, so dass sogar die Discotheken eine Sommerpause einlegen. Die Menschen tummeln sich lieber auf den Weinfesten und genießen die Sommerabende im Freien. Der Wein selbst, hat mich aber nie großartig interessiert und Weinschorle war sowieso immer was für die ältere Generation... ;)

Nach dem letzten Wochenende kam aber meine Arbeitskollegin auf mich zu und meinte: Kennst Du schon Sommerschorle!? Äh. Ne. Den Trend hab ich bisher verpasst. Nachdem sie mir dann das Rezept verraten hat, dachte ich mir: Passt - eigentlich hab ich alles zuhause. Warum also nicht einfach mal ausprobieren?

Sommerschorle mit Rosé, Tonic Water, Limette und Minze




* 150 ml Rosé Wein
* 120 ml Tonic Water
* Limette
* 1-2 Minzblätter
* Crushed Ice

Die Minzblätter in ein Glas geben. Stilgerecht macht man das in einem Weinglas. Ich fand's im Mason Ball Glas einfach schöner. Die Limette achteln und die Hälfte der Stücke leicht über dem Glas ausdrücken. Dann komplett in das Glas geben. Nun mit Rosé und Tonic Water auffüllen. Zum Schluss das Crushed Ice dazu geben.


Sommerschorle mit Rosé, Tonic Water, Limette und Minze



Mein Fazit: Lecker! Schön erfrischend und nicht allzu alkohollastig. Hier wären wir mal wieder beim perfekten Feierabenddrink {wenn der Gin mal alle ist. haha.}.

Habt einen guten Start in das Wochenende ihr Lieben!! Habt ihr was besonderes geplant?

Montag, 14. August 2017

Tapas-Party mit Zitronen-Oliven, Petersiliensalat und Balsamico-Champignons

Tapas-Party mit Zitronen-Oliven, Petersiliensalat und Balsamico-Champignons



Neue Woche - neues Glück :) Das Wochenende war ein wenig turbulent. Ich bekam ganz unverhofft Überraschungsbesuch von einem guten Freund aus der Heimat. Der wollte mir ganz persönlich noch zum Geburtstag gratulieren und ist dafür fast 300 km zu uns gefahren. Ich hab mich ja so gefreut ♥ Alle Pläne für das Wochenende wurden also über den Haufen geworfen und wir verbrachten eine schöne Zeit beim Kaffeetrinken im Haus Zauberflöte und beim Burgeressen im Essgut.

Mein eigentlicher Geburtstag am Mittwoch verlief eher ruhig. Die Schwiegereltern waren zu Besuch und meine liebe Schwägerin mit den Neffenkindern. Aufgetischt haben wir als Vorspeise eine Tapas-Platte und danach gab es Chili con Carne. Tapas mag ich momentan wirklich sehr gerne auf. Köstliche Kleinigkeiten, die schnell angerichtet sind und jeder sich seine Favoriten einfach rauspicken kann. Klingt doch gut, oder?

"Tapas" ist ja spanisch. Aber ich muss  zugeben - aufgetischt werden bei uns nicht nur original spanische Speisen. Ein wenig Antipasti, ein wenig orientalisch und kleine Eigenkreationen sind mit dabei. Da ist der Fantasie ja auch keine Grenze gesetzt oder? Mit meinen Zitronen-Oliven, Petersiliensalat und Balsamico-Champignons gibt es ein paar kleine Inspirationen für euren Tapas-Teller.

Tapas-Party mit Zitronen-Oliven, Petersiliensalat und Balsamico-Champignons



 Zutaten:
Grüne Oliven aus dem Glas
1 Bio-Zitrone
1 Zehe Knoblauch
1 EL frische gehackte Petersilie
50 ml Olivenöl
Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Die Zitrone halbieren und eine Scheibe herausschneiden. Den Rest auspressen.
Aus der Scheibe kleine Zitronen-Eckchen schneiden.
Die Knoblauchzehe in möglichst kleine Würfelchen schneiden.
Aus allen Zutaten eine Marinade herstellen und zusammen mit den Oliven in einem geschlossenen Gefäß für ein paar Stunden ziehen lassen.



Zutaten:
8 mittelgroße, braune Champignons
1 kleine rote Chili
2 EL Balsamico
2 TL Olivenöl
Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Die Champignons putzen und in Viertel schneiden. Zunächst ohne Öl scharf in einer beschichteten Pfanne anbraten.
Inzwischen die Chili in kleine Würfelchen schneiden. Dann das Olivenöl und die Chili zu den Champigons geben.
Mit dem Balsamico ablöschen und von der Herdplatte nehmen und immer wieder etwas durchschwenken, so dass die Champigons die Balsamico-Chili-Marinade gleichmäßig aufnehmen können.
Zum Schluss mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken.




Zutaten:
1 Bund glatte Petersilie
2 EL Pinienkerne
½ Zitrone
½ Zehe Knoblauch
3 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Die Petersilie waschen und trocken schütteln. Die Stiele entfernen und den Rest in die gewünschte Größe schneiden. Die Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Öl goldbraun anrösten.

Aus dem Saft der Zitrone, dem Olivenöl und fein gehackten Knoblauch die Salatsoße herstellen und mit Salz und Pfeffer würzen. Pinienkerne und Petersilie in die Soße geben und vor dem Verzehr noch ca. 1 Stunde ziehen lassen.




Auch für meinen aktuellen Beitrag für die neue Home-Kollektion von Ernsting's Family habe ich eine Tapas-Platte gerichtet. Hier geht's zu meinem Beitrag auf dem Ernsting's Family Blog :)

Freitag, 11. August 2017

Blumen als Mitbringsel - einfach & hübsch verpackt

Blumen als Mitbringsel Geschenk einfach und hübsch verpackt

Jeder von euch hat doch bestimmt schon einmal Blumen verschenkt, oder? Wie macht ihr das denn mit der Verpackung? Bisher habe ich meist versucht die Blümchen in hübsches Seidenpapier einzuschlagen. Die Verpackung aus dem Blumenladen ist ja meist doch eher unspektakulär. Heute aber habe ich aber für euch ein ganz schnelles und einfaches DIY mit dem ihre eure Blümchen schnell und einfach verpacken und feierlich überreichen könnt :)

Blumen als Mitbringsel Geschenk einfach und hübsch verpackt


Ihr braucht dazu:

* Einen Bogen Tonpapier bzw. festes Papier je nach Größe des Straußes. 
{bei mir war es ein Bogen in der Größe 40 x 40 cm}
* Schnur oder Band
* Locher/Stanzer
* Klebeband
*Masking Tape, Karten, Sticker, Stempel etc. zum Verzieren


Zuerst wickelt ihr das Papier in die Form einer Schultüte bis ihr die richtige Größe habt.
Dann fixiert ihr die Kante innen mit Klebeband.
Außen habe ich dann die Kanten noch mit Masking Tape verziert.
Nun beide Seiten lochen, Band durchziehen und festknoten.
Die Tüte könnt ihr nun noch nach Lust und Laune mit Grußbotschaften verzieren. 

Blumen als Mitbringsel Geschenk einfach und hübsch verpackt


Total easy oder? Ist in weniger als 10 Minuten gemacht und sieht wirklich bezaubernd aus :)

Und jetzt wünsche ich euch schon mal einen ganz wunderbaren Start in das Wochenende!
Ich drücke uns allen die Däumchen, dass das Wetter ein bisschen besser wird.
& habt vielen lieben Dank für all eure so tollen Kommentare im letzten Beitrag ♥

Montag, 7. August 2017

16 Jahre Du + ich. Eine Kennenlerngeschichte und ein Picknick am See.

Werbung. In Zusammenarbeit mit Söhnlein Brillant


Manchmal wenn ich selbst darüber nachdenke finde ich es immer noch einfach unfassbar... Ende Oktober 2001 habe ich Dich in einem Onlinechat kennengelernt. Ich saß in meinem kleinen Kellerzimmerchen im Elternhaus, das 56 K Modem vor mir schrillte und piepte bis irgendwann ein Freizeichen kam. Irgendwelche Dating-Plattformen gab es zu der Zeit noch nicht und es schien so, als sei das Internet gerade erst eingeschaltet worden. Ich war ganz stolz auf meine kleine eigene Profilseite bei uboot.com. Ein Foto und ein Gästebuch. Mehr war da nicht. Und eben dieser Onlinechat - wo Du mich einfach so angesprochen hast. An diesem Abend noch so viele SMS zwischen Dir und mir während ich mit meiner Familie beim Griechen saß. Einige Telefonate bis spät in die Nacht folgten. Erstes Treffen am 17.11.2001. Ich fuhr einfach so drauf los. 250 km in meinem alten Honda, BJ 1982 um Dich kennenzuleren. Ein Bauchkribbeln und ein erster Kuss auf dem Parkplatz Seitdem glücklich vereint. Nach 4 Jahren Fernbeziehung packte ich im Dezember 2005 nach einer sehr schweren Zeit meine Siebensachen und zog zu Dir. Juni 2009 der Umzug in eine größere Wohnung. Unsere kleinen Zwergkaninchen holten wir nur wenige Wochen später. Im September 2010 dann unsere Hochzeit. Meine Güte! Das ist auch schon beinahe wieder 7 Jahre her!




Ich weiß es noch genau, dass ich mich anfangs nicht getraut habe zu sagen: Ich habe meinen neuen Freund im Internet kennengelernt. Das machte man damals einfach nicht. Internet ist doch gefährlich! Wer weiß schon, wer sich da rumtreibt! Ich sagte immer jeden ich hätte Dich in einem Club in Würzburg kennengelernt. Aber leider warst Du nur zu Besuch. Haha - was für eine Lüge! Jetzt wisst ihr es alle :)

Wir sind ein gutes Team Du und ich. 
Ich aufbrausend und chaotisch. Du der Ruhepol in meinem Leben. Der immer hinter mir steht mit allen Entscheidungen die ich treffe. Der mich auffängt - wenn ich falle und wieder aufrichtet, mir Mut zuspricht und einfach da ist. In guten wie in schlechten Zeiten.

Picknick am See Söhnlein Brillant Limited Edition
Alltag gibt es mittlerweile sicherlich. Sehr oft. Gerade wenn wir beide um 18:30 Uhr todmüde von der Arbeit nach Hause kommen. Daher sind diese kleinen Momente einfach auch wichtig in denen wir gemeinsam etwas unternehmen. Es muss nicht immer etwas Spektakuläres oder Kostspieliges sein. Ein Spaziergang im Park, ein schöner Filmabend auf der Couch oder eben ein romantisches Picknick am See. Bei heißem Wetter kann man hier auch optimal noch einen Badegang einlegen. Einfach mal das Handy ausschalten und sich miteinander beschäftigen. Den Moment genießen und die Hektik das Alltags hinter sich lassen.

Picknick am See Söhnlein Brillant Limited Edition


Da passt es natürlich super rein, wenn man von Söhnlein Brillant einen Karton mit der neuen "Sag's mit Söhnlein-Edition" zugeschickt bekommt. Die limitierte Edition von Söhnlein Brillant Halbtrocken gibt es für jeden Anlass in drei Flaschen-Designs { ALLES LIEBE | VIEL GLÜCK | DANKE } Erhältlich sind die Motivflaschen noch in diesem Sommer.

Das Motiv mit den Herzchen passt natürlich am besten zu unserem romantischen Picknick am See. Eine Stange Baguette haben wir uns dazu eingepackt, etwas Käse und Trauben. Aber so ganz allein ist man natürlich am See meist nicht. Es gab da schon einige Leute die etwas neidisch zu uns geschaut haben, uns beglückwünschten und sich am liebsten zu uns gesetzt hätten :)


Picknick am See Söhnlein Brillant Limited Edition


Auch für die anderen Flaschendesigns habe ich gute Verwendung. Ein "Danke" für unsere lieben Nachbarn, die ständig Pakete für uns entgegen nehmen. "Viel Glück" wünsche ich meiner lieben Nichte für ihren Start in das Arbeitsleben und die nächste Flasche "Alles Liebe" schenke ich mir selbst ein. Die gibt es dann zum Anstoßen an meinem Geburtstag  :)

Picknick am See Söhnlein Brillant Limited Edition




Vielleicht mögt ihr mir auch eure Kennenlerngeschichte erzählen? Ich finde sowas immer superspannend! :)


Donnerstag, 3. August 2017

Reiseglück: KROATIEN | Ćevapčići mit Lepinje Somun { Fladenbrot }


Bild von whatinaloves.com

Zeit für ein neues Reiseglück-Thema! In diesen Monat dreht sich alles um das schöne Kroatien! Na, wer war alles schon da? Ich war leider noch nicht dort, obwohl mich das Land wirklich sehr interessiert. Gerade die Drehplätze von Games of Thrones würde ich ja schon zu gerne mal besuchen. Aber das Land hat natürlich noch viel mehr zu bieten: Herrliche Strände mit klarem Wasser, warme Temperaturen, schöne Landschaften und beeindruckende Städte und Ruinen.

Ich kann daher nicht wirklich viel zum Reisethema Kroatien beitragen und habe daher ein kroatisches Rezept für euch: Ćevapčići mit Fladenbrot. Natürlich selbstgebacken! Ćevapčići sind gegrillte Hackfleischröllchen und gelten in Kroatien sogar als Nationalgericht. Eigentlich werden sie aus Lammfleisch hergestellt, aber auch die Variante mit Rinderhack ist gängig.

Ćevapčići mit Lepinje Somun Fladenbrot Cevapcici

Ćevapčići

500 g Rinderhackfleisch
1 Chili-Schote
1 rote Zwiebel
½ Bund glatte Petersilie
2 Knoblauchzehen
1 TL Paprikapulver rosenscharf
1 TL Paprikapulver edelsüß
1 TL Salz
1 EL Olivenöl
Holzspieße

Die Zwiebel zusammen mit der entkernten Chili sowie der Petersilie und den Knoblauchzehen in einen Mixer geben und fein hacken. Das Hackfleisch, Salz, Olivenöl und die Paprikapulver dazugeben und erneut kurz durchmixen.

Die Hackfleischmasse nochmal mindestens 1 Stunde im Kühlschrank durchziehen lassen. 
{Je länger man die Masse ziehen lässt, desto besser verteilen sich die Gewürze im Fleisch}.

Aus der Hackfleischmasse fingergroße Würste formen und auf die Holzspieße stecken. In einer Grillpfanne scharf anbraten und danach im Ofen bei 150 Grad ca. 15 Minuten garziehen lassen.

Tipp: Spieße für einige Zeit im Wasser einlegen, so dass diese sich schön vollsaugen.
Das Fleisch lässt sich dann später super vom Spieß nehmen!

Ćevapčići mit Lepinje Somun Fladenbrot Cevapcici




Fladenbrot // Lepinje Somun

500 g Mehl
30 ml Olivenöl
300 ml lauwarmes Wasser
1 Pck. Trockenhefe
½ TL Zucker
2 TL Salz
Olivenöl, grobes Meersalz und Schwarzkümmel für die Garnitur

Mehl in eine Schüssel sieben. Den Zucker im lauwarmen Wasser auflösen und die Trockenhefe einrühren. Sobald sich etwas Schaum gebildet hat, das Salz sowie Öl hinzugeben. Die Flüssigkeit nun langsam in das Mehl geben und mit dem Knethaken so lange verkneten, bis ein einheitlicher Teig entstanden ist.

Den Teig abgedeckt an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen.

Die Arbeitsfläche gut mit Mehl bestäuben. Den aufgegangen Teig in vier Teile aufteilen und zu kleinen Fladen formen. Mit etwas Öl bestreichen und Meersalz + Schwarzkümmel darauf verteilen. 

Die Fladen auf ein mit Backpapier ausgelegten Backblech geben und nochmals 15 Minuten ruhen lassen. 

Zwischenzeitlich den Ofen auf maximale Temperatur vorwärmen {bei uns 275 Grad}.
Die Brote dann ca. 12 Minuten bis zur gewünschten Bräunung backen.
Danach nochmal ca. 10 - 15 Minuten ruhen und auskühlen lassen.


Haha. Zum Glück gibt es copy + paste. Wer bitte kann denn schon das Wort: Ćevapčići fehlerfrei schreiben?! :D


Jetzt freue ich mich auch in diesem Monat auf eure Beiträge zu Kroatien! :)










Anleitung:
Auf "Add your link" klicken. Es öffnet sich ein neues Fenster.
Die Angaben ausfüllen und die Daten eingeben *Link-url, Linktitel und E-Mail {wird nicht veröffentlicht}*
*Der Linktitel enthält bestenfalls euren Blog-Namen
Eines eurer Bilder mit *select* auswählen und *done!* drücken.

Hier gibt es alle bisherigen Reiseglück-Themen :)