Montag, 11. Dezember 2017

Last-Minute-Geschenkidee: Zimt-Schokolade im Becher

Last Minute Geschenkidee Zimt Schokolade im Becher

Ihr Lieben! Ich hoffe ihr hattet ein schönes erholsames Wochenende! Schnee und Regen haben sich hier abgewechselt und am Samstagmorgen bin ich auf Glatteis zur Flohmarkthalle geschlittert. Leider war es auch den Besuchern wettertechnisch wohl zu unsicher und somit war insgesamt auch nicht viel los :( Den Sonntag haben wir dann mit Weihnachtsfilmen und lesen verbracht - richtig erholsam also.

Heute bin ich aber dran das Türchen Nr. 11 beim Cuchikind Adventskalender zu öffnen!

In diesem Jahr dreht sich alles um Last-Minute-Geschenkideen. Es gab bisher wirklich schon viele tolle Beiträge von anderen Bloggern und es war schon die ein oder andere nette Geschenkidee mit dabei.

Ich habe für meine Last-Minute-Geschenkidee einen Becher bemalt und eine Zimt-Schokoladen-Mischung dazu gemacht. 

Den kompletten Beitrag und die Anleitung findet ihr bei Cuchikind auf dem Blog.

Übrigens, wenn ihr die Idee nachbastelt und auf Facebook oder Instagram mit dem Hashtag: #cuchikalender2017, @cuchikind und @puppenzimmer teilt, könnt ihr tolle DIY-Überraschungspakete gewinnen!

Last Minute Geschenkidee Zimt Schokolade im Becher





Samstag, 9. Dezember 2017

Weihnachtswunschliste 2017




Ich verbringe meinen Samstag zusammen mit meiner Schwiegermama auf dem Flohmarkt. Hoffentlich werde ich noch einiges an Krams los, damit auch die neuen Dinge von meiner Weihnachtswunschliste hier bald einziehen können :)

No. 1 ist dieser hübsche Stuhl von Normann Copenhagen aus Eschenholz und Stahl. Genau ein Stuhl fehlt noch bei uns im Esszimmer und dieses Exemplar würde perfekt zu den anderen Stühlen am Tisch passen. Leider nicht ganz günstig und ich befürchte, dass er deswegen wohl auch nicht unter dem Weihnachtsbaum stehen wird.

No. 2 ist ein hübsches Brett aus Schiefer & Holz inkl. kleinem Messer. Da schlägt bei mir gleich das Foodie-Herz höher. Der Lieblingsmann hat zwar schon kürzlich über meine Bretter-Sammlung geschimpft, aber eines würde schon noch dazu passen ;)

No. 3 | Ganz ehrlich. Ich liebe meinen KeepCup. Ich nutze die KeepCups schon ca. 8 Jahre um morgendlich im Auto meinen Coffee-to-go zu trinken. Mittlerweile habe ich meinen zweiten KeepCup. Ich habe gesehen, dass es die KeepCups jetzt auch in Glas und mit schöner Korkmanschette gibt. Noch nachhaltiger - noch toller ♥

No. 4 | Schon seit Jahren ist Paco Rabanne - Lady Million {Amazon-Partner-Link} mein absoluter Lieblingsduft im Herbst/Winter. Die Flasche hält diese Wintersaison leider nicht mehr durch und deswegen wird dringend Nachschub benötigt!

No. 5 | Ich bin wirklich verliebt in die Rustic-Serie von House Doctor. Die hübschen Pasta-Teller dürfen also sehr gerne bei uns einziehen.

No. 6 ist mein liebstes Duschgel Korres Guava. Zwar eher ein Frühlings-/Sommerduft, weil er mich immer in Urlaubsstimmung versetzt, aber man kann nie früh genug für die nächste Saison vorsorgen.

No. 7 | Ein Kochbuch darf natürlich auch nicht auf dem Wunschzettel fehlen. Vegetarisch mit Liebe {Amazon-Partner-Link} passt aktuell ganz gut in meine Ernährung. Mit über 300 Seiten sind sicherlich auch viele Rezepte zum Ausprobieren dabei.

No. 8 ist ein GorillaPod Stand für das Smartphone {Amazon-Partner-Link}. Ähm. Ich hab einfach beschlossen, dass ich sowas brauche. haha. Ich glaube die liebe Tanja (Frau Hölle) hat mal erwähnt, dass sie sowas hat und seitdem steht der bei mir auf dem Wunschzettel.


Ich wünsche euch ein tolles Adventswochenende! Was steht auf eurer Wunschliste in diesem Jahr?




*Klickt ihr einen Amazon-Partner-Link, erhalte ich beim Kauf dieses Artikels eine kleine Provision.

Mittwoch, 6. Dezember 2017

Florentiner mit Schokolade

Weihnachtsplätzchen Florentiner mit Schokolade und Mandeln



Wir stecken gerade noch mitten in der Weihnachtsbäckerei... Während meine liebsten Weihnachtsplätzchen Vanillekipferl schon in einer Dose schlummern und der Lieblingsmann sich am Sonntag an die Kokosmakronen gemacht hat {... hey - Hauptsache sie schmecken!}, habe ich in diesem Jahr auch mal dieses neue Rezept ausprobiert.

Ich liebe Florentiner! Aber ehrlich gesagt - bisher nie selbstgemacht, sondern immer gekauft. Daher dachte ich, dass ich die Florentiner zu diesem Weihnachtsfest mal selbst backen möchte. Es sind jetzt keine typischen Weihnachtsplätzchen, sondern ihr könnt sie eigentlich das ganze Jahr durch backen. Aber Achtung! An manchen Stellen bin ich fast verzweifelt...

Das Rezept ist zwar schnell zusammengemischt, aber trotzdem muss man genau den richtigen Moment abwarten bis man die Florentiner in Stücke schneiden kann.

Ich bin leider ein Mensch ohne viel Geduld. Man sieht es auch an den vielen zerbrochenen Vanillekipferln... Ich habe die Florentiner zu heiß geschnitten und deswegen sind mir teilweise gebrochen. Deswegen wartet lieber noch ein paar Minütchen länger und fangt dann erst an die Masse in Stücke zu schneiden.

Ein paar konnte ich in die Plätzchendose retten. Die verunglückten Plätzchen landen laut Gesetz sofort im Mund. HA!

Weihnachtsplätzchen Florentiner mit Schokolade und Mandeln




Zutaten:

2 EL Butter
250 g Schlagsahne
100 g brauner Zucker
100 g Honig
400 g Mandelblättchen
4 EL Dinkelmehl 630
200 g Zartbitterkuvertüre

Zubereitung:

Butter, Sahne, Zucker und Honig in einen Topf geben und unter Rühren aufkochen. Die Mandeln zufügen und ca. 2 Minuten bei schwacher Hitze unter gelegentlichem Rühren köcheln. Dinkelmehl einrühren und ca. 15 Minuten im Topf ruhen lassen.

Den Ofen auf 200 Grad (Umluft 175 Grad) vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.

Die Mandelmasse auf das Backblech geben und glatt streichen. Im heißen Ofen ca. 10 Minuten backen.

Das Blech herausnehmen und abkühlen lassen. Die Masse in ca. 4 x 4 cm große Quadrate schneiden. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.


Zartbitterkuvertüre grob hacken und im heißen Wasserbad schmelzen lassen. Die Florentiner zur Hälfte in die Schokolade tauchen und trocknen lassen.

Die Florentiner halten sich in der Keksdose ca. 2 Wochen.
Am besten Backpapier zwischen die einzelnen Schichten legen.




Anstatt braunen Zucker könnt ihr auch normalen Zucker nehmen 
und statt Dinkelmehl normales Mehl verwenden :)


Gab es bei euch auch schon Missgeschicke in der Weihnachtsbäckerei?

Sonntag, 3. Dezember 2017

Reiseglück: Bali






Es gibt in diesem Monat das vorletzte Reiseglück. BALI kennt man derzeit wohl hauptsächlich aus den Nachrichten. Der Vulkan Agung auf Bali scheint jeden Augenblick auszubrechen. Daneben ist Bali aber auch ein herrliches und traumhaftes Urlaubsziel. Die liebe Maren von Hamburg Diaries war im Herbst selbst dort und hat euch einen wunderschönen Bali-Reisebericht mitgebracht.


Mitten im Winter entführe ich euch heute nach Bali, denn hier scheint immer die Sonne. Und noch nie habe ich so herzliche Menschen kennengelernt, wie in diesem Urlaub. Wenn ich also nicht gerade von dieser wundervollen Insel schwärme, blogge ich auf  »Hamburg Diaries« über das Leben, Bücher und alles was mich so beschäftigt. 

Anfang November war ich zum ersten Mal auf der Insel und möchte euch heute etwas von meinem Lieblingsort der Insel erzählen: Ubud. Man sagt, Bali sei das Zentrum des Universums - Ubud ist für mich das Zentrum Balis. Von hier kann man allerlei Tagesausflüge machen und die ganze Insel, per Scooter oder Auto, erkunden. 

Die Tegalalang Reisterrassen 

Schnappt euch einen Scooter, Vorsicht Linksverkehr, und fahrt Richtung Norden. Keine Angst vor dem indonesischen Verkehr. Dieser ist zwar etwas wilder als in Deutschland, aber ihr könnt euch gar nicht verfahren.Auf dem Weg zu den Reisterrassen, kommt ihr durch ein paar süße Ortschaften mit tollen Geschäften. Wenn ihr Zeit habt, solltet ihr hier anhalten und euch ein wenig umschauen. Die Reisterrassen selbst gehören zu den schönsten Orten, die ich auf Bali gesehen habe. Dassaftige Grün, die Palmen und diese Aussicht - wie könnte man das nicht mögen?


Wenn ihr dann schon bei den Reisterrassen seid, dann könnt ihr die Strasse einfach weiter Richtung Norden fahren und die Aussicht auf den Vulkan Gunung Batur genießen.



Der Tegenungan Wasserfall

Ein Bad im Wasserfall gehört zu jedem Bali Aufenthalt dazu. Der Tegenungan Wasserfall ist in der Nähe von Ubud und eignet sich toll für einen Tagesausflug - wir haben das mit dem Ausflug zu den Reisterrassen verbunden.Nach dem Parkplatz folgen ein paar Stände, kleinere Warungs und eine tolle Aussichtsplattform. Dann geht es nach unten zum Wasserfall. Es ist zwar sehr touristisch, und als wir dort waren durfte man auch nicht hinter den Wasserfall, aber eine willkommene Abkühlung nach den steilen Treppen war es trotzdem.

Und wenn ihr es wieder geschafft habt, die Treppen nach oben zu steigen, solltet ihr euch in einem der Warungs mit einem Snack und der tollen Aussicht belohnen.



Goa Gajah - die Elefantenhöhle 

Obwohl es so klingt, hier gibt es keine Elefanten. Diese lebten zu dieser Zeit noch gar nicht auf Bali und wurden auch nur zu Touristenzwecken eingeführt. Aber es gibt sehr viele Treppen - wie überall. Der Goa Gajah ist ebenfalls nur wenige Kilometer von Ubud entfernt & wie bei allen heiligen Tempeln müsst ihr einen Sarong tragen. Diesen könnt ihr überall kaufen oder euch am Eingang leihen. 

Direkt am Eingang findet ihr auch ein Wasserbecken mit Quellnyphen. Hier wurde früher heiliges Wasser entnommen und darin gebadet. Danach kommt man direkt zur Elefantenhöhle. Im Inneren findet man verschiedenen Statuten und Opfergaben. In diesem Tempel gibt es übrigens auch einige Buddhastatuen. Buddhismus und Hinduismus müssen also nebeneinander existiert haben. Als wir mit einem Balinesen über den Buddha Tempel gesprochen hatten, erzählte er uns, dass die eigentliche Buddha Statue gestohlen worden wäre. Es kann aber gut sein, dass diese Information aufgrund von sprachlichen Problemen nicht korrekt ist. ;)



Der Affenwald 

Wir hatten direkt neben dem Affenwald gewohnt und waren am letzten Tag auch dort. Ich muss zugeben, so süß die Kleinen auch sind, mein Respekt war riesig. Vor allem wenn so ein Vater Äffchen seinen Weg verteidigt oder (völlig zurecht) seine Familie. Ihr könnt euch also denken, dass ich darauf verzichtet habe die Affen mit Bananen zu füttern, aber ein paar Fotos habe ich dennoch für euch.




Das Essen 

Ich liebe Essen! Und wenn ihr Essen genauso sehr liebt, werdet ihr spätestens jetzt komplett in Bali verliebt sein. Frisches Obst, egal wo man hinkommt. Ich habe jeden Tag so tolle Säfte getrunken und Obstteller gegessen, es war himmlisch. Im Kafe (Jl. Hanoman, Ubud) kann man super toll Frühstücken oder einfach nur Kaffee und Säfte trinken. Kann ich euch also definitiv empfehlen!



Abends waren wir öfter bei De’warung (Jl. Monkey Forest, Ubud) weil wir so begeistert vom Essen waren, dass wir die ganze Karte essen mussten. Bei den Desserts haben wir das auch geschafft. ;)

Ich hoffe der kurze Ausflug in meine Traumstadt hat euch gefallen. Falls ihr noch mehr zu meiner Reise lesen wollt, dann schaut doch gerne mal hier vorbei. Und da dieser Besuch ganz sicher nicht mein letzter war, freue ich mich über ganz viele Tipps von euch!


Vielen Dank liebe Maren! & jetzt freue ich mich selbst auch auf ganz viele Bali-Tipps von euch!

*REISEGLÜCK* BALI









Anleitung:
Auf "Add your link" klicken. Es öffnet sich ein neues Fenster.
Die Angaben ausfüllen und die Daten eingeben *Link-url, Linktitel und E-Mail {wird nicht veröffentlicht}*
*Der Linktitel enthält bestenfalls euren Blog-Namen
Eines eurer Bilder mit *select* auswählen und *done!* drücken.

Donnerstag, 30. November 2017

Ein Pizza-Abend mit Freunden + Spiele-Empfehlung für Weihnachten/Silvester

Werbung. In Zusammenarbeit mit Hallo Pizza

Ein Pizza-Abend mit Freunden + Spiele-Empfehlung für Weihnachten/Silvester Exploding Kittens Hallo Pizza

Bestellt ihr manchmal beim Lieferservice? Wir tun das. Ungefähr alle 2 Wochen mal, wenn wir platt von der Arbeit nach Hause kommen und keiner mehr Lust hat sich an den Herd zu stellen. Manchmal bestellen wir auch Essen beim Lieferdienst bei {Spontan-}Besuchen von Freunden oder Nachbarn. Da hat man meist ja auch nicht die Muse nebenan in der Küche zu stehen. Vergangene Woche haben wir liebe Freunde zu einem netten Spiele-Abend zu uns nach Hause eingeladen und für die Bewirtung hat der Pizzaservice von Hallo Pizza gesorgt.

Ein Pizza-Abend mit Freunden + Spiele-Empfehlung für Weihnachten/Silvester Exploding Kittens Hallo Pizza
Wir bestellen dort öfter ganz gerne mal online. Die Bestellung bei Hallo Pizza ist äußerst unkompliziert und praktisch. Auf der Onlineseite gebt ihr eure Postleitzahl ein und bekommt dann die Filialen in eurer Nähe angezeigt. Das Bestellsystem ist einfach und total übersichtlich und wenn man selbst mal kein Bargeld im Haus hat, kann man auch mit Paypal bezahlen. Die Bestellung wird dann individuell und frisch zubereitet und meist klingelt's dann nach ca. 30 - 40 Minuten an der Tür. Bisher gab's bei uns auch noch nie Beschwerden über Qualität oder Lieferzeiten. Wem der Lieferservice aber zu lange dauert, kann das Essen auch selbst in den Filialen abholen.

Ein Pizza-Abend mit Freunden + Spiele-Empfehlung für Weihnachten/Silvester Exploding Kittens Hallo PizzaAußerdem gibt's dort immer wieder nette Aktionen. Aktuell ist momentan die Weihnachtsaktion "Für Engelszungen" mit zwei weihnachtlichen Pizzen: "Oh Weihnachtstraum" mit Apfelstückchen, Rotkohl und Entenbrust-Scheiben und "Fröhliche Runde" mit Sweet-Chili-Tomaten-Sauce, Gouda-Käse, frische Paprika, rote Zwiebeln, Mozzarella-Käse, Jalapeños und Hähnchenbrust. Außerdem die mit Apfelstückchen gefüllten Pizzabrötchen "Sterntaler" mit Vanille-Dessertsauce. Die Aktion läuft noch bis zum 02.01.2018.

Aus dieser Aktion haben wir uns die "Fröhliche Runde" und zum Nachtisch die "Sterntaler" bestellt. Die Pizza "Oh Weihnachtstraum" mit Bratensoße war uns dann doch ein wenig zu abgefahren :)

Ein Pizza-Abend mit Freunden + Spiele-Empfehlung für Weihnachten/Silvester Exploding Kittens Hallo Pizza
Paralell läuft auch noch die Aktion "Iss gemütlich". Auch hier wurde fleißig bestellt. Für den Lieblingsmann gab es den "Burger Chicken Cheese" und für mich die Pizza "Überflieger". Außerdem holten wir uns noch die 16er Box Pizzabrötchen Maxbox, Häagen-Dazs Eis Hazelnut Crunch und für das Nachbarskind eine Kidsbox. Sollte ja schließlich auch jeder satt werden ;)

Und ja - es hat uns allen geschmeckt und es war verdammt viel. Wir hatten sogar für den nächsten Tag noch Pizza und Pizzabrötchen übrig. 

Spiele-Empfehlung für Weihnachten/Silvester Exploding Kittens
Es wäre allerdings kein Spiele-Abend ohne Spiel gewesen. Von Exploding Kittens wollte ich eigentlich schon längst mal erzählen. Das Spiel habe ich seit letzten Weihnachten - und es ist wirklich SO SO gut!

Exploding Kittens ist ein rasantes Kartenspiel für 2 - 5 Spielern und eine Runde dauert ca. 15 Minuten.

Dieses Spiel eignet sich perfekt zum Intrigen schmieden und es sich mit allen Mitspielern zu verscherzen. Nebenbei macht es aber auch unglaublich viel Spaß. Unsere Ausgabe ist auf englisch. Das ist aber kein Problem, weil die Spielekarten eigentlich selbsterklärend sind (ähnlich wie bei UNO). Seit kurzem ist das Spiel aber auch auf deutsch verfügbar.

Was ist das Spielziel? Kurz gesagt: überleben! Durch Karten, welche man auf der Hand hat und die man auch nach jedem Spielzug vom Stapel aufnimmt, versucht man zu Taktieren und zu Täuschen. Ziel ist es seine Mitspieler aus dem Spiel zu kicken und sich selbst vor Explosionen zu schützen. Im Kartenstapel sind nämlich einige Bomben (die explodierenden Katzen) versteckt, die es abzuwehren gilt. Die wichtigste Karte hierfür sind die Entschärfungskarten, aber es gibt auch andere Karten mit denen man z.B. eine Runde aussetzen kann, den Stapel neu durchmischt oder in die ersten 3 Karten vom Stapel schauen kann. Ziel des Spieles ist es einfach nicht zu explodieren.

Das Tolle bei diesem Spiel: die Regeln und taktischen Tricks hat man eigentlich gleich nach der ersten Runde verstanden und es steht einem Abend voller lustigem Spielspaß nichts im Wege.


Kennt ihr das Spiel? Was sind eure liebsten Spiele für einen lustigen Spieleabend?




Blog Marketing Influencer-Marketing ad by t5 content