Donnerstag, 18. Dezember 2014

Schneeflöckchen - Kalendertürchen No. 18

Ich darf heute das 18. Türchen zu 'Blogging under the mistletoe' öffnen und zeige euch eine schnelle Plätzchenvariante, denn viel Zeit bis Heilig Abend bleibt ja bekanntlich nicht mehr! Wenn es also schon keinen Schnee vor der Haustüre gibt, dann wird ordentlich in der Weihnachtsbäckerei gepuderzuckert! So sind also die kleinen buttrigen Schneeflöckchen entstanden :)






Das Rezept ist aus "Das große Weihnachtsbuch" von Dr. Oetker*. Aus diesem Buch habe ich dieses Jahr viele Rezepte nachgebacken. Die Schneeflöckchen sind herrlich locker und haben einen richtig feinen Buttergeschmack. Ich mag die kleinen Kekse wirklich sehr und die Zubereitung hat mich auch ein wenig an Gnocchis erinnert :) In dem Weihnachtsbuch sind viele Klassiker enthalten, denn der Lieblingsmann braucht unbedingt alljährlich seine Dosis Kokosmakronen...  Aber auch ausgefallene Rezepte, Geschenke aus der Küche und herzhafte Weihnachtsmenue-Varianten sind vertreten. Ein wirklich hübsches Buch zu Weihnachten mit Rezepten die leicht zum Nachmachen sind.



Gestern gab es bei der lieben Katha bereits Heiße Schokolade am Stiel und morgen geht es mit der lieben Mary mit dem nächsten Türchen weiter. Die anderen Türchen findet ihr alle hier:































Bei Spotify habe ich auch eine Liste mit einigen meiner liebsten Weihnachtsliedern zusammengestellt. Vielleicht mögt ihr ja mal reinhören?! Zum Backen kann ich Weihnachtslieder nur empfehlen :) Vielleicht füge ich die nächsten Tage auch noch ein paar Titel hinzu. Viel Spaß damit!




*Rezensionsexemplar // Amazon Affiliate-Link

Mittwoch, 17. Dezember 2014

Thai-Curry mit Kent's Kitchen

Eine Woche vor Weihnachten... Und irgendwie fühle ich mich extrem gestresst. Normal oder?! Bei uns im Büro steppt gerade der Bär und abends bin ich meist mit Geschenke verpacken, Pakete schnüren und Weihnachtskarten schreiben beschäftigt. Daneben werden Plätzchen gebacken und noch das ein oder andere Geschenk aus der Küche fertig gemacht ... Der Tannenbaum muss auch noch besorgt werden und die Wohnung sieht aus wie eine Verpackungswerkstatt. Geht euch auch nicht anders oder?

Das Abendessen muss dafür ratzfatz gehen. Es bleibt keine Zeit sich großartig für Nebensächlichkeiten in der Küche aufzuhalten ;) Deswegen gab es gestern ein Menue aus letzten Degusta Box* für November :) 



Enthalten war nämlich leckerer Basmati & Wildreis von Oryza und ein Meal Kit von Kent's Kitchen. Ich hatte im Paket 'Thai Green Curry' und das passt eigentlich perfekt, weil ich Thai-Currys mit Paste und Kokosmilch echt total gerne mag. Die rote Paste etwas lieber als die Grüne, aber ich hatte jetzt nun mal das Green Meal Kit :) Dazu gab's Hähnchen und frisches Gemüse. Sehr lecker! In dem Kit enthalten sind Curry Paste, Knoblauchöl und Gewürze. Hinzu geben muss man dann nur noch die Kokosmilch, das Hähnchen und Gemüse nach Wahl :) Fertig ist das schnelle Feierabendgericht :D

Die Degusta Box im November fand ich übrigens auch richtig toll. Meine Lieblingsprodukte waren außerdem der Dijon-Senf, Ritter Sport Schokowürfel weiß, der Reis von Oryza und MinusL Vollmilchschoki.

Wie geht es euch momentan? Steckt ihr gerade auch im Vorweihnachtsstress?


*Die Box wurde mir von Degusta zur Verfügung gestellt.

Montag, 15. Dezember 2014

Stijl Design Markt Freiburg

Am Wochenende ging es wie alljährlich mal wieder auf dem Stijl Design Markt in Freiburg. Ich zum Shoppen und mit Ina schnacken und der Lieblingsjunge hat dort zwei Stunden zusammen mit seinem Kollegen für die musikalische Unterhaltung gesorgt {Liquid Phonk}. Deswegen waren wir auch ziemlich früh vor Ort und gleich zum Start in den Hallen unterwegs.


Viele tolle Händler waren mal wieder auf der Stijl vertreten. Die Messe war dieses Jahr aufgeteilt in verschiedene Bereiche und so war alles ein bisschen geordnet. Am liebsten war ich im Wohnen-Bereich. Dort gab's auch die ganzen leckeren Food-Stände :) Leider war das Wetter mies, das Licht schlecht und ich hatte nur das Handy mit. Deswegen gibt's nur wenige Eindrücke von der Stijl und natürlich meine Shopping-Ausbeute.

Am Kreativstand von Dawanda wurde fleißig gebastelt | Niedlichste Sachen am Stand von Herr Pfeffer




 
Verschiedene Öle am Stand von Gabys Grüner Garten | Sonnengereift tolle Produkte direkt vom Erzeuger



Meine Shoppingausbeute dieses Mal besteht fast nur aus Food-Stuff ~ aber alles so lecker! Die Chili-Mango-Salsa von Gabys Grüner Garten ist der Hammer! Die hab ich schon am Stand probiert und war sofort absolut begeistert. Der frisch gepresste Saft von FreundSaft ist auch klasse! Ich hab mir die süße Variante Apfel-Ananas-Limette-Minze für Zuhause mitgenommen. Tolle passierte Tomaten aus Italien gibt's von Sonnengereift. Da ist natürlich auch Verpackungsliebe mit dabei ♥ Und zum Schluss gab's noch einen neuen Kunstdruck für die Bilderwand im Wohnzimmer von formart. So tolle Sachen :)

Auch dieses Jahr hat es mir auf der Stijl wieder richtig gut gefallen! Danke für eine rundum gelungene Messe!

Freitag, 12. Dezember 2014

Maronenliebe ♥

Meine Lieben! Der Hauptgrund mich auf Weihnachtmärkte zu schleppen ist: Eine Tüte Maronen, bitte!

Ich liebe Maronen und sonst wird auf Weihnachtsmärkten eigentlich nix gekauft. Die Atmosphäre find ich manchmal ganz nett, aber nur wenn der Markt nicht proppevoll ist. Weil dann bekomm ich Platzangst. Geschafft habe ich es in diesem Jahr auf noch keinen Weihnachtsmarkt. Vielleicht wird das auch gar nix... Aber die Maronen! Die Maronen! Auch wenn es wirklich eine teure Angelegenheit ist, auf meine Maronen will ich nicht verzichten!

Ich hab bei meinem letzten Heimatwochenende von meiner lieben Mama den Tipp bekommen, dass es im Lidl Maronen zu kaufen gibt. Ich hab nämlich eigentlich hier schon überall geschaut. Von Supermärkten bis auf den Wochenmärkten. Es gab keine Maronen zu finden. Und tatsächlich! Im Lidl wurde ich fündig und hab gleich zugeschlagen.


Hierfür habe ich die Maronen auf der Seite einfach kreuzförmig aufgeschlitzt {...bei vielen Maronen ganz schön mühsam!} und für ca. 15 - 20 Minuten in den vorgeheizten Ofen bei 200 Grad {Umluft 180 Grad} gegeben. Sobald die Maronen etwas angeröstet sind, platzen sind sie auf und sind dann eigentlich fertig :)

Fazit: Maronen gehen auch prima abends auf der Couch vorm TV - ohne Gedrängel und Geschubse.

Heute Abend bin ich dann mal zum Weihnachtsessen vom Büro. Habt ein schönes Wochenende, einen tollen 3. Advent und vergesst nicht bei meinem Gewinnspiel {Paketmarken im Wert von 215 € gültig bis zum Jahr 2017} mitzumachen!

Mittwoch, 10. Dezember 2014

Christmas wrapping & packing | Gewinnspiel

Zwei Wochen vor Weihnachten wird es bei mir immer etwas stressiger als sonst. Wichtelpakete, Gewinnspielpäckchen und letztlich die Geschenke für meine Schwester & Familie wollen verschickt werden. Pakete türmen sich im Flur und ich bin nur noch im Einpack- und Verpackungsmodus.

In Zusammenarbeit mit Hermes zeige ich euch ein paar Verpackungsideen, ein Geschenk aus der Küche und stelle euch die neuen Spar-Sets von Hermes vor. Am Ende des Beitrags gibt es noch ein tolles Gewinnspiel. Damit könnt ihr sozusagen ein Jahr lang kostenlos Pakete versenden! ;D 

In diesem Jahr habe ich also schon früher mit den Vorbereitungen angefangen und mir schon mal die Geschenke für meine Schwester und die Familie vorgenommen. Meine Schwester wohnt über 500 km entfernt und wir werden uns an den den Weihnachtstagen nicht sehen. Deswegen werden immer liebe Grüße per Paket geschickt. Was genau im Paket landet, kann ich euch heute natürlich nicht verraten, aber vielleicht findet ihr die ein oder andere Verpackungsidee ganz nett :)

Hauptsächlich habe ich zum Einpacken Packpapier genutzt. Einige Päckchen habe ich einfach bestempelt. Die Stempel Geschenk und Tannenbaum sind selbst gemacht. Das hatte ich euch hier schon mal auf dem Blog gezeigt. Aber auch Masking Tape, Bänder und Schnüre sind reichlich zum Einsatz gekommen oder ich habe Sterne ausgeschnitten und mit Paketschnur an die Päckchen gehängt. Kleinigkeiten lassen sich super mit hübschen Stoffresten eingewickeln und mit Garn verschnüren. Viele Ideen habe ich auf meinem weihnachtlichen Pinterest-Board gesammelt. Dort findet ihr z.B. auch viele Geschenk-Etiketten zum Ausdrucken!


Geschenke aus der Küche werden auch gerne genommen. Schnell gemacht ist immer toll. Deswegen habe ich mich dazu entschlossen ein Kräuteröl zu verschenken. Die Chilis schwimmen derzeit noch oben, aber senken sich mit der Zeit auch auf den Boden.





Die Pakete werden geschnürt! Es geht los! Verschickt wird mit dem Hermes Spar-Set. Das Produkt gibt es seit Mitte November und richtet sich vor allem an Vielversender. Es geht aber bereits bei einer Stückzahl von 10 Stück los. Dann bin ich Weihnachten definitiv Vielversender :)



Die Spar-Sets sind in 10er-, 50er- und 100er-Packs in den Paketklassen S, M und L verfügbar. Je größer die Abnahme umso geringer ist der Einzelpreis der Sendung. Ein Sparpreis bis zu 45 € ist hier möglich.

Ich habe mich für die 10-er S-Marke entschieden, da bei Hermes das S-Paket wirklich schon richtig groß ist. {längste + kürzeste Seite = 50 cm} und alle obigen Geschenke perfekt in den Karton gepasst haben. Die Zahlung erfolgt vorab über yapital, Kreditkarte oder Sofortüberweisung. Mir fehlt hier ein wenig die Zahlung per paypal, da ich eigentlich vieles mit paypal bezahle und habe mich in diesem Fall für Kreditkarte entschieden. Eine Bezahlung im Paketshop ist somit nicht mehr nötig.  Nach dem Kauf kommt man direkt zum Download und erhält per E-Mail die Versandmarken auch nochmal als pdf. Am PC den Versandschein ausfüllen, ausdrucken und zusammen mit der Marke auf das Paket kleben. Im nächsten Hermes Paketshop einfach das Paket abgeben und fertig :) Das Paket ist bis zu 500€ versichert und der Status kann online mit der Sendungsverfolgung abgerufen werden. Hier gibt es auch nochmal ein Produktvideo.



Der Ein oder Andere von euch hat vielleicht auch noch ein paar Pakete zu verschicken... Deswegen gibt es jetzt noch ein super Gewinnspiel für euch :) Zusammen mit Hermes verlose ich ein 50er-Spar-Set (Paketklasse S) im Wert von 215 €!





Der Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Hermes entstanden. Vielen Dank auch für das grandiose Gewinnspiel!